Die Behörden schieben immer rigoroser ab – eine Reihe von geplanten Gesetzesverschärfungen sollen Geflüchtete noch weiter entrechten. Eine schwangere Frau wird in Abschiebehaft genommen. Ihr Sohn im Vorschulalter bleibt alleine zurück und wird in einem Waisenhaus untergebracht. Die Familie soll nach Lettland abgeschoben werden, der Vater ist aus Angst vor der Abschiebung untergetaucht.

Ein werdender Vater wird von Polizeibeamten aus der Wohnung seiner hochschwangeren Freundin geholt und trotz vorgeburtlicher Vaterschaftsanerkennung nach Italien abgeschoben. Die Frau berichtet, dass die Polizei auch mit ihr äußerst brutal umgegangen sei.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar