Heute und morgen müssen nicht nur Polizisten, Ärzte und Journalisten arbeiten, sondern auch manche Politiker. Zumindest in Italien. Dort hat der M5S-Capo Luigi Di Maio ein "Wochenende der Arbeit" angekündigt. Der Grund dafür ist, dass die EU bis Montag eine Entscheidung in einer Frage verlangt, über die sich die beiden italienischen Regierungsparteien uneins sind: Eine Entscheidung über den Weiterbau oder den Stopp einer Bahnstrecke zwischen der norditalienischen Industriestadt Turin und der südfranzösischen Industriestadt Lyon. Hier soll die Konzessionsgesellschaft Telt die Ausschreibungen für die Fortsetzung des Baus spätestens am 11. März veröffentlichen.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar