Die Wolke kam zur Pause. Im Mai 2013 wurden im brasilianischen Rio Verde über 90 Kinder und Erwachsene vergiftet, als der Pilot eines Agrarflugzeugs über einer Schule im falschen Moment auf den Knopf drückte und sie mit einem Insektizid von Syngenta einnebelte. Im März 2018 sind sowohl das Luftfahrtunternehmen Aerotex wie auch Syngenta Brasilien von einem regionalen Bundesgericht verurteilt worden – jedoch lediglich zu einer tiefen Geldstrafe. Viele der Betroffenen leiden bis heute unter den Folgen. Doch ihre Hoffnung auf Wiedergutmachung haben sie fast aufgegeben. Denn wer sich hier mit der Agrarlobby anlegt, lebt ungemütlich.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar