Bei den Ermittlungen gegen den rechtsextremen Bundeswehrsoldaten Franco A. ist ein Veteranenverein in den Fokus geraten, der enge Verbindungen in die Schweiz hat – und sich mit fremden Federn schmückt. Eine Schattenarmee, ein Tag X, Todeslisten, ein Elitesoldat namens «Hannibal» und ein öffentlichkeitsscheuer Verein sorgen seit Monaten in Deutschland für Schlagzeilen. Der Verein heisst Uniter und hat sich gemäss eigenen Angaben der Unterstützung und Vernetzung von Veteranen sowie der Wohltätigkeit verschrieben. Ende vergangenen Jahres deckten Recherchen der «taz» und des «Focus» auf, dass es Verbindungen zwischen dem Elitesoldaten und Uniter-Gründer André S. und dem rechtsextremen Franco A. gibt.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar