Nach dem National Priorities Project des Institute for Policy Studies haben die USA seit 2001 mehr als 4,7 Billionen US-Dollar für die Kriege und Auslandseinsätze, die Aufrüstung und die Innere Sicherheit ausgegeben. Zugrunde gelegt werden die Zahlen des Projekts Costs of War des Watson Institute for International and Public Affairs an der Brown University. Das kommt unter Einbeziehung der künftig entstehenden Kosten wie Schuldenbelastung, Veteranen etc. auf mehr als 5,6 Billionen.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar