Go to ...
RSS Feed

17. June 2019

Archives for 19. March 2019

Briten wollen Serienmörder Jack the Ripper endlich identifiziert haben

Wissen 22:30 19.03.2019Zum Kurzlink Die Forscher Jari Louhelainen von der John Moores University in Liverpool und David Miller von der University of Leeds wollen mittels DNA-Analyse die Identität eines der berühmtesten Serienmörders der Geschichte, Jack the Ripper, festgestellt haben. Sie veröffentlichten die Ergebnisse der Studie in der Fachzeitschrift „Journal of Forensic Science“. Der Londoner Serienmörder

20 Jahre seit NATO-Angriff auf Jugoslawien – Teil 6

Das „Massaker von Račak“ gilt als Schlüsselereignis auf dem Weg in den Krieg der NATO gegen Jugoslawien. Laut Washington Post hat Račak „„die Balkan-Politik des Westens in einer Weise geändert, wie Einzelereignisse dies selten tun“. Mitglieder der sezessionistischen UCK-Milizen führen am Morgen des 16. Januar 1999 internationale Journalisten und Vertreter der OSZE-Kosovo-Überwachungskommission (KVM) zu einem

Sanierung der Gorch Fock geht weiter

In den vergangenen Wochen war die Sanierung der „Gorch Fock“ in die Schlagzeilen geraten. Das Segelschulschiff ist wahrscheinlich nur für einen Preis von 135 Millionen Euro zu sanieren. Aktuell hat die Regierung nach Angaben des „Focus“ schon gut 69 Millionen Euro tatsächlich bezahlt. Vorgesehen hatte das Ministerium von der Leyens ursprünglich eine Sanierung für 10

US-Mathematikerin erhält als erste Frau den Abelpreis

Wissen 22:30 19.03.2019Zum Kurzlink Die norwegische Akademie der Wissenschaften hat der US-Mathematikerin Karen Uhlenbeck den Abelpreis verliehen. Es ist das erste Mal, dass der Preis an eine Frau geht, teilte die Organisation auf ihrer offiziellen Seite mit. Uhlenbeck wurde demzufolge für ihre bahnbrechende Arbeit im Bereich der geometrischen Analysen ausgezeichnet. >>>Weitere Sputnik-Artikel: Anti-Gravitations-Projekte: Grundstein für

Was steht im russischen „Weißbuch über Verletzungen der Menschenrechte durch Staaten des Westens“?

Letzte Woche hat das russische Außenministerium ein Weißbuch über Menschenrechtsverletzungen des Westens veröffentlicht. Ich habe mir dieses 55-Seitige Dokument nun durchgelesen und finde es bemerkenswert, denn es enthält vor allem auch gegen Deutschland und speziell den BND sehr ausführliche Vorwürfe, die ich hier auch wörtlich in voller Länge übersetzt habe. Aber auch auf die anderen

Außenminister Heiko Maas fordert Fortsetzung des traurigen Militäreinsatzes in Afghanistan

Heiko Maas möchte Gutes tun. Die Armee müsse in Afghanistan weiter helfen, sonst würde „all das, was mühsam, sehr mühsam aufgebaut wurde“, innerhalb kürzester Zeit „in sich zusammenbrechen“, so zitiert die „FAZ“ den Außenminister. Ein Vorhaben, das eingangs so klingt, als würde die Bundeswehr großen Einfluss in einem umkämpften Land haben. Die Situation vor Ort

Putin bezeichnet Su-57 als „besten Kampfjet in der Welt“

Technik 21:02 19.03.2019(aktualisiert 21:10 19.03.2019) Zum Kurzlink Ihren taktischen und technischen Charakteristika nach ist die Su-57-Maschine aus Sicht von Russlands Präsident Wladimir Putin der beste Kampfjet in der Welt. Keine einzige Maschine könne so fliegen wie die Su-57, sagte der Staatschef am Dienstag in Moskau bei einem Treffen mit den Finalisten des Wettbewerbs „Leader Russlands“.

Keine Panik vor Merkels Asyl-Folgekostenfalle

Nachdem sich der Spaß (Flüchtlingskrise) normalisiert, müht sich der Bund seine Finanzen sinnvoller zu verwenden. Wohnungsbau, Rüstungsindustrie und Energiewende sind solche Themen. Die Überreste der Flüchtlingswelle und die Nachschwapper, sollen die Kommunen bewältigen. Das erscheint logisch und gerecht. Sie sind alleinige Nutznießer dieser Bereicherung, die im Jahre 2015 von Angela Merkel angeschoben wurde. Source link

Kontroverse um Elektroautos: Firmenchefs planen Krisenbesprechung

Im Grundsatzstreit der deutschen Automobilindustrie um die Förderung der Mobilität der Zukunft und neue Milliardenbeträge für Elektroautos planen die Unternehmen ein Krisentreffen. Volkswagen-Chef Herbert Diess, BMW-Chef Harald Krüger und Daimler-Chef Dieter Zetsche wollten sich am Mittwoch äußern, berichtet die „Süddeutsche Zeitung“ (Mittwochsausgabe) unter Bezugnahme auf Branchenzahlen. Die Unternehmen wollten ausloten, ob bei der Umstrukturierung der

Donald Trump spricht mit „Tropen-Trump” Bolsonaro über Militäroption in Venezuela

Politik 20:10 19.03.2019Zum Kurzlink US-Präsident Donald Trump will laut der „New York Times” mit seinem brasilianischen Amtskollegen Jair Bolsonaro die Möglichkeit einer Militäroperation in Venezuela besprechen. Brasiliens neuer Staatschef, der Ex-Militär Jair Bolsonaro, wird heute im Weißen Haus in Washington empfangen. Bei dem Treffen mit Trump soll es um die bilaterale Kooperation in Sachen Wirtschaft und Wissenschaft

Older Posts››