Im Grundsatzstreit der deutschen Automobilindustrie um die Förderung der Mobilität der Zukunft und neue Milliardenbeträge für Elektroautos planen die Unternehmen ein Krisentreffen. Volkswagen-Chef Herbert Diess, BMW-Chef Harald Krüger und Daimler-Chef Dieter Zetsche wollten sich am Mittwoch äußern, berichtet die „Süddeutsche Zeitung“ (Mittwochsausgabe) unter Bezugnahme auf Branchenzahlen. Die Unternehmen wollten ausloten, ob bei der Umstrukturierung der Mobilität nach dem jüngsten Streit, der so hart wie öffentlich war, noch eine gemeinsame Linie gefunden werden kann.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de

Anzeige



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar