Es ist schon erstaunlich, was gut orchestrierte Propaganda auch heute noch zu erreichen vermag. Beachtlich, wie schnell man damit den "gesunden Menschenverstand" aus dem Ring hauen kann. Der "Friday for Future" oder vielleicht doch besser no "Future for FreiDay", ist so ein gelungenes Beispiel dafür. Wie war das eigentlich früher, waren die Kids da auch schon so umweltbewusst oder haben damals die Umwelt nur aus blanker Not geschont? Hier eine kleine Retrospektive.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar