Der Wirbelsturm Idai  hat in der vergangenen Woche in Mosambik, Malawi und Zimbabwe gewütet, die Hafenstadt Beira mit 500.000 Einwohnern zu 90% zerstört, darunter auch die Krankenhäuser, und bisher mehr als 1000 Menschenleben gefordert.
Weite Landstriche stehen unter Wasser. Alle Zufahrtsstrassen nach Beira sind unterbrochen, da viele Brücken der Zufahrtsstrassen weggeschwemmt wurden.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar