Panorama

Zum Kurzlink

In der Botschaft Neuseelands in Mitte ist am Montagmittag ein verdächtiger Brief entdeckt worden. Dies teilt der „Berliner Morgenpost” unter Berufung auf die Polizei mit.

Die Friedrichstraße sei derzeit zwischen Kronenstraße und Leipziger Straße gesperrt, teilte die Verkehrsinformationszentrale Berlin (VIZ) auf Twitter mit.

Mehr in Kürze…





Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar