Gehe zu…
RSS Feed

6. Dezember 2019

Archive für27. März 2019

Gefangen im Netz der Globalisierung

Legen wir nun mal den Maßstab an das Handeln unserer Gesellschaft und erkunden den Einfluss auf die globale Welt; den Einfluss auf Not und Elend in der Welt und, um einen konkreten Gegenwartsbezug zu schaffen, auf das Flüchtlingsthema. Die allermeisten von uns gehen tatsächlich nicht in den Krieg. Nein, wir sitzen uns hier in unseren

Selbst große Medien sind aufgeschreckt

Die EU-Urheberrechtsreform ist durchgewunken worden. Das EU-Parlament hat am 26. März 2019 das gesamte Paket verabschiedet, das zuvor in Teilen oder in Gänze kritisiert worden war. Die vermuteten Sieger der Auseinandersetzung sind große Verlage und die Verwertungsgesellschaften, so Kritiker. Nun melden sich allerdings auch die Redaktionen „großer Verlage“ zu Wort. So die „Zeit Online“. Die

Britisches Parlament spricht sich gegen Brexit ohne Abkommen aus

Politik 22:46 27.03.2019(aktualisiert 22:54 27.03.2019) Zum Kurzlink Das britische Parlament hat sich am Mittwoch nicht auf eine Alternative zum Brexit-Abkommen von Premierministerin Theresa May einigen können. Lediglich einen Austritt ohne Abkommen lehnten die Abgeordneten erneut ab. Die britische Regierung hat sich am Mittwochabend vom Parlament den Segen für eine Rechtsverordnung zum Verschieben des EU-Austrittsdatums geben

EU-Gerichtshof: Schutz des Islam ist wichtiger als Meinungsfreiheit in Europa!

Die Meinungsfreiheit in Europa ist in großer Gefahr! Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte wies die Berufung der österreichischen Islamkritikerin Elisabeth Sabaditsch-Wolff ab, die zuvor von österreichischen Gerichten verurteilt wurde, weil sie die Beziehung zwischen dem damals 56-jährigen Propheten Mohammed und seiner erst 9-jährigen Ehefrau Aisha als möglicherweise pädophil hinterfragte. Sie habe wissen müssen, dass ihre

Endlich Frieden schaffen

Auch 74 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs sind noch immer Militär-Truppen und Militärstützpunkte der Siegermächte USA und Großbritannien in Deutschland stationiert. Immer noch muss Deutschland für die Kosten dieser Besatzungstruppen und deren außermilitärische Aktivitäten sowie die Totalspionage der NSA bezahlen, kritisiert der Wirtschaftsprofessor Prof. Dr. Eberhard Hamer aus Hannover. Deutschland wird noch immer wie

Komm zur SPD: Arbeiter verraten, Millionen raffen

Wie soll man es anders sagen? "Sozialdemokratie muss sich wieder lohnen". Nicht so sehr für den Souverän, wohl aber für dessen SPD-Vertreter, die dem Souverän gewerblich Sand in die Augen streuen. Nach Martin Schulz versucht es Erzenkel Gabriel. Es wird schon arg mit dem Teufel zugehen, sodass selbst er in die Riege der "Sozi-Millionäre" aufsteigen

Mehrheit der OECD-Länder will Reichensteuer

Die OECD (Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) hat eine Umfrage über die Besteuerung von Reichen in Auftrag gegeben. Sie kommt zu dem Schluss, dass die Mehrheit der OECD-Länder für eine höhere Besteuerung von Reichen ist. In Deutschland sollen sogar 77 Prozent der Befragten für eine Reichensteuer sein, berichtet das Online-Magazin „Heise“. Demnach soll die

Trump: „Russland muss raus aus Venezuela“

Politik 19:51 27.03.2019(aktualisiert 20:06 27.03.2019) Zum Kurzlink US-Präsident Donald Trump hat Moskau ausdrücklich aufgefordert, sich aus Venezuela zurückzuziehen. Dies meldet die Nachrichtenagentur Reuters am Mittwoch. Russland muss raus”, äußerte er während eines Treffens mit der Frau des venezolanischen Oppositionsführers Juan Guaido, Fabiana Rosales, in Washington. Auf die Frage, wie dieses Ziel erreicht werden könnte, sagte Trump:

Insel-Koller

Der Bürger in Europa steht bei May und Juncker/Merkel zwischen „Pest und Cholera“. Man kann es nicht mehr hören und dennoch: man sollte genauestens hinhören. Die Endlos-Aufregungen wegen des Ausstiegs von Noch-Großbritannien aus der Europäischen Union sollten keinesfalls den klaren Blick auf das verstellen, was uns im Ergebnis blühen dürfte oder dem Inselreich selbst. Die

Ältere Posts››