Go to ...
RSS Feed

17. June 2019

Archives for 4. April 2019

Trump: Lärm von Windkraftanlagen verursacht Krebs

Politik 22:54 04.04.2019Zum Kurzlink Der US-Präsident ist für seine etwas ungewöhnlichen Sprüche bekannt. Nun hat Donald Trump behauptet, dass der Lärm, der von den Windkraftanlagen erzeugt werde, krebserregend sei. Ein Windkraftwerk in der Nähe lasse zudem den Wert deines Hauses um 75 Prozent sinken, sagte Trump bei einem Abendessen des National Republican Congressional Committee. „Wenn

Daylight in Turkey?

On Sunday, Turkish citizens went to the polls for the seventh time in five years. While only municipal offices were at stake, the country’s slide toward fascism under President Recep Tayyip Erdoğan’s government has turned every election, no matter what level, into a pivotal contest. The election results — though still not official, and contested

Insektensterben – Neue Studie mit dramatischen Befunden

„Wenn wir nichts ändern, könnten Insekten in wenigen Jahrzehnten vollständig ausgestorben sein“. Das sind Worte aus einer Studie von Sánchez-Bayo und Wyckhus, die die Ergebnisse von über 70 weiteren Studien zusammengefasst und im April dieses Jahres in dem Wissenschaftsmagazin „Biological Conservation“ publizieren. Der Studie zufolge sollen weltweit bereits über 40 Prozent aller Insektenarten vom Aussterben

Kongress fordert Ende von US-Hilfe für saudische Jemen-Operation

Politik 22:42 04.04.2019(aktualisiert 22:44 04.04.2019) Zum Kurzlink Der US-Kongress will nach Angaben von DPA die Unterstützung für den von Saudi-Arabien geführten Militäreinsatz im Jemen beenden. Nach der ähnlichen Forderung des Senats hat demnach auch das Abgeordnetenhaus am Donnerstag mit einer Mehrheit für eine Resolution gestimmt, mit der US-Präsident Donald Trump aufgefordert wird, die amerikanischen Truppen

Mit Dank an die Vonovia

Hört, hört: Der Wohnungsmarkt wird sich wie von selbst regeln. Befindet Harald Simons, der als sogenannter Immobilienweiser die Bundesregierung berät. Seine Agentur Empirica hat jetzt ein passendes Papier dazu lanciert. Rechtzeitig zu den bundesweiten Großdemonstrationen war die Agentur Empirica präsent. Mit einem Papier und dem programmatischen Titel “Don’t Panic: Der #Mietenwahnsinn geht absehbar zu Ende”.

Mecklenburg-Vorpommern könnte bald Windradfrei sein

Wälder werden abgeholzt, Naturparks zerstört, geschützte Wildtiere getötet. Oftmals auch in Bundesländern, die von den Grünen regiert werden. Die Rede ist von Windrädern, die immer mehr Landschaften in Deutschland verschandeln. Nicht nur für Natur und Tiere sind die Windräder gefährlich und schädlich. In der Nähe von Siedlungen aufgestellt, bedrohen sie auch die Gesundheit von Menschen.

Studie zeigt: Ungesunde Ernährung tötet mehr Menschen als Tabak

Wissen 21:25 04.04.2019(aktualisiert 21:28 04.04.2019) Zum Kurzlink Das US-Forscherteam um Ashkan Afshin von dem Institute for Health Metrics and Evaluation (IMHE) hat herausgefunden, dass ungesunde Ernährungsweise zu mehr Todesfällen als das Rauchen führt. Die Ergebnisse der Studie wurden im Fachblatt „The Lancet“ veröffentlicht. Weltweit gesehen sterben elf Millionen Menschen jedes Jahr an den Folgen schlechter

Die Diskriminierungsfalle

Als noch Normalität herrschte, genügte die Aussage: Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich. Dieses Verbot, Menschen wegen bestimmter Merkmale ungleich zu behandeln, was immer auf eine Benachteiligung einer bestimmten Gruppe hinauslaufen würde, ist zunächst gegen den Staat und seine Organe gerichtet, der, vor allem wenn er demokratisch regiert wird, jedem seiner Bürger die gleichen

Werden die Grünen bald zur Volkspartei?

Seit den Landtagswahlen vergangenes Jahr im Oktober in Bayern sind die Umfragewerte der Grünen auf wundersame Weise stetig gestiegen. Wer aber würde denn tatsächlich eine Partei wählen, die sich als „grün“ und pazifistisch bezeichnet, gleichzeitig Wälder für den Braunkohletagebau abholzen, Naturschutzgebiete für Windräder zerstören und sich von der Rüstungsindustrie finanzieren lässt? Glaubhaft ist die neuste

Aus unserer Reihe „Die Bundesregierung erklärt…“ – Heute: Völkerrecht und Fake-News

Die Bundesrepublik Deutschland gehört zu jenen westlichen Staaten, die regelmäßig anderen Staaten Belehrungen in Völkerrecht und Demokratie erteilen. Derartige Vorlesungen werden gerne im Rahmen der Bundespressekonferenz abgehalten. Jüngste Lehrvorführung: „Wie biege ich mir Völkerrecht zurecht und wann sind Falschmeldungen keine Fake-News.“ Regierungssprecher Steffen Seibert demonstrierte in der Regierungspressekonferenz am 03. April 2019 sein Verständnis von Demokratie

Older Posts››