Go to ...
RSS Feed

23. April 2019

Westjordanland: Netanjahu verspricht Annexion der jüdischen Siedlungen




Politik

Zum Kurzlink

Der Ministerpräsident Israels, Benjamin Netanjahu, hat versprochen, die jüdischen Siedlungen im palästinensischen Westjordanland zu annektieren. Netanjahu hat sich zu dem Thema in einem Fernsehinterview im Vorfeld der Parlamentswahlen geäußert.

„Ich werde Jerusalem nicht teilen, ich werde keine Siedlung ausroden, ich werde dafür sorgen, dass wir die Kontrolle über das Land westlich des Jordans behalten. Ob wir weiter zur nächsten Etappe übergehen werden? Die Antwort ist ˏJaˊ, ich habe vor, die Souveränität (Israels hinsichtlich der Siedlungen) anzuwenden“, zitiert der 12. TV-Kanal des israelischen Fernsehens Netanjahu.

Im Gegensatz zu den Golanhöhen und Ostjerusalem, die im Jahr 1967 erobert und später annektiert wurden, hat Israel seine Souveränität noch nicht auf die Siedlungen im Westjordanland ausgeweitet, wo Hunderttausende von jüdischen Bürgern leben.

„Ich unterscheide nicht zwischen den Siedlerblöcken und isolierten Siedlungen. Jede Siedlung ist israelisch, und wir, die Regierung Israels, sind für sie verantwortlich“, sagte Netanjahu weiter.

Die Palästinenser, mit denen die Mehrheit der internationalen Gemeinschaft solidarisch ist, fordern, dass Israel das gesamte  Westjordanland zusammen mit dem bereits annektierten Ostjerusalem zurückgibt, um dort sowie im Gazastreifen einen eigenen unabhängigen Staat zu gründen.

Am Dienstag, dem 9. April, finden in Israel die Parlamentswahlen statt. Als Ergebnis erhofft sich Netanjahu das Recht darauf, die Regierung zum vierten Mal in Folge bilden und diese dann leiten zu können.

>> Weitere Sputnik-Artikel: UN: Palästinenser feuerten 103 Raketen auf Israel ab





Source link

Free Download WordPress Themes
Download WordPress Themes
Download Best WordPress Themes Free Download
Premium WordPress Themes Download
free online course

Tags: , , , , ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

More Stories From Allgemein