Go to ...
RSS Feed

15. September 2019

Archives for 3. May 2019

Die „Erweiterungspläne“ der EU: Ein letztes Zucken

Die EU möchte sich nach neuen Aussagen des sogenannten Erweiterungskommissars Johannes Hahn in den Osten erweitern. Natürlich nur unter freiwilliger Mithilfe der entsprechenden Staaten. Dies könnte jedoch auch ein letztes Zucken der EU sein. Johannes Hahn: Achten Sie auf diesen Nebensatz In einem interview ließ der Erweiterungskommissar wissen, dass er nicht müde werde, „für eine

Neue Reiseaffäre beim DFB: Wie Funktionäre auf Verbandskosten zum Finale geschickt wurden

Sport 17:49 03.05.2019Zum Kurzlink Die Fußball-WM 2014 war für den Deutschen Fußballbund sicherlich eine Erfolgsstory – Deutschland wurde Weltmeister. Neue Recherchen zeigen allerdings, dass der DFB dabei auch zu undurchsichtigen Finanzaktionen griff, um Spitzenfunktionären das WM-Finale zu ermöglichen. Angestellte mussten dagegen selbst zahlen. Wie das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ berichtet, durften Vorstands- und Ehrenmitglieder des Deutschen

Vom Sichvertragen zur Konfrontation und Kriegsvorbereitung. Ein schreckliches Zeugnis der Konfrontation bei Zeit online.

Im 70. Jahr der Existenz der Bundesrepublik Deutschland zeigt ein Blick in die Geschichte, dass gravierende Veränderungen eingetreten sind – genauer gesagt betrieben worden sind. Wir hatten Phasen wirklichen Fortschritts und müssen jetzt gravierende und gefährliche Rückschritte diagnostizieren. Am 30. April erschien bei Zeit online ein herausragendes Dokument für den Rückschritt in der Außen- und

Im Anschlagsfall: Informationsfluss bei der Polizei im Postkutschentempo

Sollte es in Deutschland zu einem Anschlag kommen, womit nach Aussage von Innenpolitikern ja „jederzeit“ zu rechnen ist oder auch zu einer „Großschadenslage“, so sind die Polizeibehörden schlecht gerüstet. Jedenfalls, was die Informationsverarbeitung und den Informationsfluss angeht: Wer sammelt Informationen über Vermisste, Verletzte und Getötete? Wie gut sind die Informationssysteme der Polizeibehörden für diesen Fall

Grüne sorgen sich um Stromausfall (wegen der Energiewende…)

Kaum zu glauben, aber wahr: Die „Grünen“ sorgen sich nun um den Stromausfall, den sie selbst mit verursacht haben. Es würde an Versorgungssicherheit mangeln, ließen die Grünen des Bundeslandes Brandenburg wissen. „Xavier“ sei vor zwei Jahren als Sturmtief vorbeigezogen, ohne dass die Landesregierung „Schlüsse gezogen“ haben würde. Erstaunliche Stromausfallzeiten Die „Grünen“ sollten wissen und dürfen

In Berlin: Bundestagsabgeordnete wollen Gedenkort für polnische NS-Opfer

Fraktionsübergreifend sprechen sich Parlamentarier des Bundestages für einen zentralen Gedenkort in der Bundeshauptstadt aus. Er soll an die polnischen Opfer des Zweiten Weltkrieges erinnern. Neu ist die Idee nicht. Bereits im November 2017, kurz nach der Bundestagswahl, hatten der ehemalige Präsident des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung, Florian Mausbach, und der Historiker Stefan Troebst einen

Hinweise des Tages II

Hier finden Sie einen Überblick über interessante Beiträge aus anderen Medien und Veröffentlichungen. Wenn Sie auf “weiterlesen” klicken, öffnet sich das Angebot und Sie können sich aussuchen, was Sie lesen wollen. (AT) Wir weisen darauf hin, dass die jeweiligen Anbieter für die Barrierefreiheit ihrer Angebote selbst verantwortlich sind und es durchaus sein kann, dass der

Der neoliberale Angriff auf das Ehegattensplitting

Wirtschaftsverbände und die FDP und viele andere in ihrem Schlepptau laufen Sturm gegen das Ehegattensplitting. Ich gehe davon aus, dass viele Kritiker sich nicht im Klaren sind, dass sie eine neoliberale Attacke auf den Familienverband im Interesse der Arbeitgeber unterstützen. Das Ehegattensplitting sorgt dafür, dass zwei Eheleute, von denen der eine deutlich mehr verdient als

Tritt Merkel zurück? Andeutungen in Berlin

Angela Merkel stand als Kanzlerin womöglich vor dem Rücktritt. Dies jedenfalls spekulieren ihre Gegner offenbar. Denn sie wurde im Zusammenhang mit einer nach der EU-Wahl Ende Mai anstehenden CDU-Vorstandsklausur mit genau diesen Gerüchten konfrontiert. Sie selbst wollte dies „mit einem klaren Nein“ kontern, so die Kanzlerin am 30. April. Vorstandsklausur auf schlechte Wahlergebnisse? Die Gerüchte

Older Posts›› ‹‹Newer Posts