Go to ...
RSS Feed

18. July 2019

Archives for 10. May 2019

In der DDR als Frau geschieden? Pech gehabt! – Bundestag lehnt Rentenangleichung ab

Der Bundestag hat mit der Mehrheit der Großen Koalition Anträge der Oppositionsparteien abgelehnt, die Renten für in der DDR geschiedene Frauen deutlich besser zu stellen. Sie sind durch nachlässig ausgehandelte Regelungen im Einigungsvertrag schwer benachteiligt. Inzwischen sind zwei Drittel der betroffenen Frauen verstorben. Es war die einer galoppierenden „Ostalgie“ unverdächtige frühere SPD-Kandidatin für das Amt

Der (fast) klammheimliche Abriss des Münchner Hauptbahnhofs

Am 6. Mai wurde in der drittgrößten deutschen Stadt, in München, die Schalterhalle des Hauptbahnhofs geschlossen. Gab es einen Bombenalarm? Durchbrach ein ICE den Prellbock aufgrund von Bremsversagen? Oder fehlte es als Resultat einer Grippewelle schlicht an Personal für eine ausreichende Besetzung der Schalter der Deutschen Bahn AG? Von Winfried Wolf.Nichts von alledem. Zumal es

USA: Dritter Whistleblower nach Leak an The Intercept festgenommen

Die US-Regierung hat erneut einen Whistleblower angeklagt, der geheime Informationen an Journalisten weitergegeben haben soll – in dem Fall zum US-Drohnenkrieg. Informationen der US-Regierung anlässlich der Klageerhebung legen nahe, dass es sich einmal mehr um eine Quelle des Onlinemagazins The Intercept handelt. Es wäre die dritte aufgeflogene Quelle der Website des Snowden-Vertrauten Glenn Greenwald –

Pflicht für Unternehmen zur Betriebsrente gefordert

Die „Grünen“ wollen nach einem Bericht des „Handelsblatts“ offenbar Unternehmen dazu verpflichten, Arbeitnehmern eine Betriebsrente anzubieten. Dies geht aus den Kommentaren des „rentenpolitischen Sprechers der Grünen-Bundestagsfraktion“ hervor. Dies wäre ein schwerer Eingriff in die Struktur der deutschen Wirtschaft und aus Sicht von Kritikern wirtschaftlich höchst fragwürdig. Sozialpartnermodell nicht erfolgreich Ausgangspunkt der Äußerungen ist eine Anfrage

„Echt traurig“ – Alice Schwarzer beklagt „Diffamationskampagne“

Am Rande einer Konferenz, die sich mit dem muslimischen Kopftuch beschäftigte, hat ein Handyvideo für Empörung gesorgt. Es zeigt die Feministin Alice Schwarzer in einem Wortgefecht mit einer muslimischen Demonstrantin. Während Schwarzers Äußerungen von vielen als rassistisch kritisiert werden, sieht sie sich einer Diffamationskampagne ausgesetzt. Das muslimische Kopftuch – nur ein Stück Stoff? Nicht ganz.

Hinweise des Tages II

Hier finden Sie einen Überblick über interessante Beiträge aus anderen Medien und Veröffentlichungen. Wenn Sie auf “weiterlesen” klicken, öffnet sich das Angebot und Sie können sich aussuchen, was Sie lesen wollen. (AT)Wir weisen darauf hin, dass die jeweiligen Anbieter für die Barrierefreiheit ihrer Angebote selbst verantwortlich sind und es durchaus sein kann, dass der Zugang

Neue große Biometrie-Datenbank in der EU wird kommen….

Bald sind EU-Wahlen. Das EU-Parlament hat im Vorhinein noch einige diskussionswürdige Weichen gestellt, über die allerdings kaum jemand berichtet. So hat das Parlament der „Datennutz-Grundverordnung“ zugestimmt, die eine Grundlage für das Projekt bildet. Die EU wiederum wird in einer „Common Identity Repository (CIR) bedeutende biometrische Merkmale der mehr als 350 Millionen Menschen in der Staatengemeinschaften

„Mussolini is back“: Urenkel des italienischen Führers im Europa-Wahlkampf

Politik 15:50 10.05.2019Zum Kurzlink Ein Urenkel des faschistischen Führers Benito Mussolini tritt bei der Europawahl an. Seinen Namen nutzt er selbstbewusst im Wahlkampf. In der italienischen Politik ist er jedoch nicht der einzige Mussolini. Konkurrenz bekommt er von seinen Cousinen. Caio Giulio Cesare Mussolini, der Großenkel des italienischen Diktators Benito Mussolini, hat sich entschieden, für

Older Posts›› ‹‹Newer Posts