Go to ...
RSS Feed

23. May 2019

USA haben keine Strategie im Umgang mit China – Ex-Verteidigungsminister




Politik

Zum Kurzlink

Laut Robert Gates, dem ehemaligen US-Verteidigungsminister, haben die USA keine Strategie im langfristigen Umgang mit China, daher hat dieses Land Vorteile im anhaltenden Handelsstreit.

„Sie haben Ziele gesetzt, sie haben eine Strategie, um diese Ziele erreichen zu können“, sagte Gates im Gespräch mit dem TV-Sender CBS, in dem er auch Chinas Entwicklung auf dem Gebiet der Künstlichen Intelligenz (KI) und der Robotik thematisierte. 

Ihm zufolge verfolgt China eine Initiative unter dem Titel „Made in China 2025“, die darauf abzielt, Subventionen für chinesische Unternehmen bereitzustellen, damit diese in zehn High-Tech-Bereichen, darunter Robotik und KI, eine beherrschende Stellung einnehmen können.

„Wir haben wirklich keine Strategie“, sagte Gates. „Wir haben seit einiger Zeit keine Strategie mehr gehabt.“

Donald Trump sei nicht der erste US-Präsident, der versuche, dem Aufstieg Chinas auf der Weltbühne entgegenzuwirken: Auch mehrere andere Präsidenten hätten Schwierigkeiten damit gehabt, fügte der ehemalige US-Verteidigungsminister hinzu.

Zuvor hatte der Vize-Ministerpräsident Chinas, Liu He, erklärt, dass die Zusammenarbeit die einzig richtige Wahl für China und die USA bleibe. 

>> Wetere Sputnik-Artikel: Handelskrieg eskaliert weiter: Trump will Zollerhöhung für alle China-Importe 





Source link

Download Premium WordPress Themes Free
Free Download WordPress Themes
Free Download WordPress Themes
Download Premium WordPress Themes Free
free download udemy course

Tags: , , ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

More Stories From Allgemein