Go to ...
RSS Feed

25. June 2019

Archives for 18. May 2019

Die große Farce, unter anderem

Bei der großen Farce des Madrider Skandalprozesses gegen die katalanischen Politiker handeln die Richter anscheinend nach dem Motto „Augen zu und durch“. Das heißt, sie nehmen in Kauf, dass die zuständigen europäischen Gerichte in Luxemburg später das spanische Urteil und das ganze Verfahren für ungültig erklären. Hauptsache zunächst mal alle Angeklagten aus dem Verkehr ziehen

Österreichs Bundeskanzler will Zusammenarbeit mit Strache beenden

Wien (dts Nachrichtenagentur) – Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) will die Zusammenarbeit mit Heinz-Christian Strache (FPÖ) beenden. Er schließe eine weitere Zusammenarbeit mit Strache aus, meldeten österreichische Medien am Samstag vorab. Am Vorabend waren gegen den österreichischen Vizekanzler und Vorsitzenden der FPÖ heftige Vorwürfe laut geworden. Der deutsche „Spiegel“ und die „Süddeutsche Zeitung“ berichteten unisono

Immer mehr Darmkrebs-Fälle: Ärzte nennen Ursachen

Die Anzahl der Fälle von kolorektalem Krebs (bösartiger Tumor des Rektums) ist laut MedicalXpress unter den Menschen, die noch keine 50 Jahre alt sind, innerhalb der letzten 10 Jahre in den Ländern mit einem hohen Einkommensniveau gewachsen. Source link

FPÖ will mit Hofer weitermachen

Wien (dts Nachrichtenagentur) – In Österreich will die dortige FPÖ ihre Koalition mit der ÖVP offenbar mit Norbert Hofer als Vizekanzler fortsetzen. Das berichtete der Österreichische Rundfunk (ORF) am Samstagvormittag. Der bisherige Infrastrukturminister solle demnach den bisherigen Vizekanzler Heinz-Christian Strache ablösen. Hofer war bei der Bundespräsidentenwahl 2016 der Kandidat der FPÖ, unterlag aber letztlich dem

Libyen: Einheitsregierung kündigt Gegenangriff gegen Haftar-Armee an

Politik 21:20 18.05.2019Zum Kurzlink Die Kräfte der Regierung der nationalen Einheit Libyens haben die Vorbereitung der Militäroperation „Vulkan des Zorns“ in Tripolis gegen die Libysche Nationalarmee mit Marschall Khalifa Haftar an der Spitze angekündigt. „Die Regierung der nationalen Einheit stärkt die Verteidigungsbereitschaft von Tripolis mit Panzerfahrzeugen, Munition und verschiedenen Waffen im Rahmen der Vorbereitung auf

Zivilisten getötet – Tripolis in Aufruhr

Nachdem in Tripolis die Bevölkerung ihren Unmut über drei Terroranschläge in der Stadt Luft machte, rief die libysche Armee (LNA) die Bevölkerung auf, sich gegen die ‘Einheitregierung’ und deren Milizen zu erheben. In Tripolis wurde ein Jugendlicher beim Kaffeekauf von einer Kugel, die von Milizen abgefeuert worden waren, getötet. Ein weiterer Zivilist wurde von Bewaffneten

Jeder Dritte würde vom eigenen Wohlstand für Europa abgeben

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Jeder dritte Deutsche ist bereit, vom eigenen Wohlstand für ein besseres Europa abzugeben. Das ist eines der Ergebnisse einer Umfrage von Infratest-Dimap im Auftrag des Hessischen Rundfunks (HR). Demnach stimmen 32 Prozent der Befragten der Aussage zu, Deutschland sollte vom eigenen Wohlstand etwas abgeben, denn die Lebensstandards in Europa müssten sich

Donbass: Donezk meldet neue Todesopfer durch „ukrainische Aggression“

Politik 20:21 18.05.2019Zum Kurzlink Bei den andauernden Kampfhandlungen in der selbsterklärten Volksrepublik Donezk (DVR) sind in den vergangenen drei Wochen insgesamt 13 Menschen getötet und elf weitere verletzt worden, hieß es im Amt des Menschenrechtsbeauftragten der Republik. Nach Angaben der Behörde sind seit Jahresanfang bei den Kämpfen 73 Menschen getötet und 69 weitere verletzt worden.

Older Posts››