Go to ...
RSS Feed

25. June 2019

Archives for 5. June 2019

Netzagentur erhöht Mindestgebote bei 5G-Auktion deutlich

Bonn (dts Nachrichtenagentur) – Elf Wochen nach dem Start der Versteigerung von 5G-Frequenzen hat die Bundesnetzagentur die Höhe der Mindestgebote angehoben. Firmen müssen seit Mittwochmittag Konkurrenten in der Auktion mit mindestens 13 Millionen Euro überbieten, schreibt das „Handelsblatt“ in seiner Donnerstagausgabe unter Berufung auf Branchenkreise. Ein Sprecher der Bundesnetzagentur bestätigte den Schritt auf Anfrage: „Ziel

US-Forscher wollen größtes Sonnen-Geheimnis gelöst haben

Wissen 23:30 05.06.2019Zum Kurzlink Forscher von der University of Michigan (US-Stadt Ann Arbor) haben in einem in der Zeitschrift „The Astrophysical Journal Letters“ veröffentlichten Artikel eine Theorie formuliert, die eines der größten und am längsten bestehenden Geheimnisse der Sonne erklären soll. Das teilte die Universität auf ihrer offiziellen Webseite mit. Der Mitteilung zufolge handelt es

Lima-Gruppe und EU fordern aktive internationale Einmischung in Venezuela

Die sogenannte Lima-Gruppe und die von der Europäischen Union geleitete Internationale Kontaktgruppe für Venezuela (ICG) haben in einer gemeinsamen Stellungnahme die “internationale Gemeinschaft” aufgefordert, sich stärker im politischen Konflikt in Venezuela zu engagieren. Die beiden Staatengruppen veröffentlichten ihre Erklärung nach einem Treffen von Vertretern Kanadas, Chiles und Perus mit EU-Diplomaten. Source link

Viele Bankangestellte unzufrieden mit ihrem Job

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Jeder dritte Bankangestellte mit Kundenkontakt ist mit seinem aktuellen Job unzufrieden. Knapp ein Drittel plant sogar einen Ausstieg, so eine Umfrage von Yougov im Auftrag der Swiss Life Select. Rund 26 Prozent der Studienteilnehmer glauben, in zwei Jahren nicht mehr beim aktuellen Arbeitgeber beschäftigt zu sein. Rund 58 Prozent der unzufriedenen

Zentralrat der Muslime kritisiert Kölner Polizei

Politik 21:49 05.06.2019Zum Kurzlink Der Zentralrat der Muslime hat das Vorgehen der Kölner Polizei gegen zehn junge Muslime in langen Gewändern kritisiert. „Wir erwarten, dass Polizisten kulturell besser geschult und sensibilisiert werden“, sagte der Vorsitzende des Zentralrats, Aiman Mazyek, einer Mitteilung zufolge vom Mittwoch. Die jungen Muslime hatten am Dienstag nach Zeugenaussagen vor dem Kölner

SPD: Ein nicht enden wollendes Ende

Die altehrwürdige Sozialdemokratie steht vor einem Scherbenhaufen. Das ist Resultat einer Politik, die seit 100 Jahren versucht, sich im Kapitalismus bequem zu machen. Der Weg der SPD steht dem diametral entgegen, der – so abgedroschen es auch klingen mag – als Verräter der Arbeiter zu bezeichnen ist. Auch die neue Führung wird am Widerspruch zugrunde

DAX tritt auf der Stelle – Wirecard wieder vorne

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Am Mittwoch hat der DAX zwischenzeitliche Gewinne wieder zum größten Teil abgegeben und am Ende fast unverändert geschlossen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 11.980,81 Punkten berechnet, ein kleine… Source link

Xi bezeichnet Putin als „engsten Freund“

Politik 21:09 05.06.2019Zum Kurzlink Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping hat den russischen Präsidenten Wladimir Putin als seinen „engsten Freund“ bezeichnet. „Das ist bereits meine achte Russland-Visite seit 2013“, sagte Xi am Mittwoch in Moskau. Der hohe Gast hält sich in der russischen Hauptstadt zu einem Staatsbesuch auf.    „In den zurückliegenden sechs Jahren hatten

Trump – Iran Terrorstaat Nr 1 und Krieg möglich

Bei seinem aktuellen Besuch der britischen Insel hat Trump seine Drohungen und Kriegsrhetorik gegenüber dem Iran gesteigert. Vorher hat er bereits die Sanktionen verschärft, mehr Soldaten, eine Träger basierende Angriffsgruppe, Patriot-Raketen und B-52 Bomber in den Mittleren Osten befohlen, um den Iran zu konfrontieren. Er behauptete in einem Interview mit dem TV-Sender ITV, er würde

GroKo muss Grundsteuerreform endlich umsetzen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Vor dem Hintergrund anhaltender Spekulationen über ein vorzeitiges Ende der Großen Koalition drängen die Gewerkschaften auf eine schnelle Grundsteuerreform. Die Koalition müsse jetzt endlich die Vorgaben des Bundesverfassungsgerichts für eine Reform der Steuer auf den Weg bringen, sagte DGB-Vorstandsmitglied Stefan Körzell der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Wer das Ausbluten der Städte und

Older Posts››