Gehe zu…
RSS Feed

13. November 2019

Archive für16. Juni 2019

New York Times meldet US-Cyberangriffe auf Russland

Ich habe gestern über einen Artikel der New York Times berichtet, die über Cyberangriffe der USA gegen Russland geschrieben hat. Heute gab es erste Reaktionen in den russischen Medien. Ich werde dazu einen Bericht des russischen Fernsehens übersetzen. Zuvor jedoch ein paar Worte zu dem gestrigen Artikel. Per Email wurde ich gefragt, ob offizielle russische

Grüne wollen Kanzlerkandidatur “rechtzeitig” klären

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Grünen wollen die Frage einer Kanzlerkandidatur „rechtzeitig“ klären – und das vor der nächsten Bundestagswahl. „Wir wissen um unsere Verantwortung“, sagte Bundesgeschäftsführer Michael Kellner am Sonntag der „taz“ (Montagausgabe). Die relevanten Fragen würden „gemeinsam mit der Partei“ beantwortet. Die Grünen denken angesichts guter Umfragewerte darüber nach, bei der nächsten Bundestagswahl

„Schlag unter die Gürtellinie“: Polnischer Journalist rügt Duda für Aussagen über Russen

Politik 22:49 16.06.2019(aktualisiert 22:56 16.06.2019) Zum Kurzlink Die Russen sind laut dem polnischen Präsidenten Andrzej Duda nicht so mutig wie seine Landsleute. Eine Aussage, die in Russland nicht gerade auf Begeisterung stieß. Doch auch in Polen wird an Dudas Worten Kritik geübt. So bezeichnete der polnische Journalist Tomasz Zalewski Dudas Worte als Schlag unter die

Bauern in Argentinien stellen Alternativen zum industriellen Agrarmodell vor

Über 3.000 Bauern und weitere landwirtschaftliche Akteure aus verschiedenen Provinzen haben Vorschläge für die künftige Agrarpolitik unterbreitet. Sie sollen der im Herbst neu zu wählenden argentinischen Regierung zur Orientierung dienen. Das Programm sieht eine Abkehr vom aktuellen industriellen Agrarmodell vor, bei dem das Land in Händen weniger – oft ausländischer – Kapitaleigner konzentriert ist und

Deutschland lenkt bei Klimaschutz ein

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Kurz vor dem europäischen Rat kommende Woche in Brüssel stellt sich auch Deutschland hinter das Ziel einer klimaneutralen EU bis 2050. Das geht aus der Rückäußerung Deutschlands für den Rat hervor, über die die „Süddeutsche Zeitung“ in ihrer Montagausgabe berichtet. Darin hat auch der Bund das Zieljahr 2050 für die Klimaneutralität

Hongkong im Aufruhr

In Hongkong gingen an diesem Sonntag erneut Hunderttausende auf die Straße, um gegen ein geplantes Gesetz zu demonstrieren, das die Auslieferung von Personen an die Volksrepublik China erlauben soll. Die Millionenstadt an der südchinesischen Küste ist eine autonome Verwaltungszone, die völkerrechtlich zu China gehört, verfügt aber über ein eigenes verfassungsähnliches Grundgesetz, eine eigene Währung und

Wird Merkel tatsächlich EU-Kommissionspräsidentin?

Wir haben an dieser Stelle bereits einige Artikel zum Thema Merkel als EU-Kommissionspräsidentin gebracht. Das erste Mal berichteten wir im November 2017 über diese Möglichkeit. Ein weiterer Artikel folgte im August 2018 und zuletzt ein Artikel im Januar dieses Jahres. Wird nun etwa Realität, was wir seit anderthalb Jahren vorhersagen? Zwar dementierte Merkel in den vergangenen Monaten stets, nach dem

Die modern(d)e Nutzmenschhaltung fast am Ende

Die Nutzmenschhaltung bleibt ein heißes Eisen. Manche Leute lehnen allein das Thema kategorisch ab. Vielleicht, weil sie sich selbst in ihrer Sinnlosigkeit ertappt fühlen, oder auch nur, um sich keinem inneren Konflikt hinzugeben. Den Nutzmenschhaltern kommt diese gelebte Ignoranz sehr entgegen. Sie tun viel dafür, dass unter ihrem Nutzvieh keine Form der Bewusstheit ausbricht. Letzteres

Ältere Posts››