US-Präsident Donald Trump zufolge hat die amerikanische der iranischen Staatsführung “mit sehr deutlichen Worten” gesagt, dass man eine iranische Blockade der Straße von Hormus nicht hinnehmen werde: “Sie wird nicht geschlossen”, so Trump, “sie wird für lange Zeit nicht geschlossen – und das wissen sie.”

Durch die Meerenge transportieren die wichtigen Förderstaaten Irak, Kuwait, Bahrain, Katar, Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabische Emirate Öl. Insgesamt wird ein Fünftel des weltweiten Bedarfs durch die Meerenge ausgeschifft. Deshalb könnte es im Falle einer Schließung zu einer deutlichen Verknappung des Angebots an Öl und zu einer entsprechend deutlichen Steigerung des Ölpreises kommen, der bereits nach den Beschädigungen vom Donnerstag um sechs Prozent anzog.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar