Libyen: Nachdem internationale Medien über eine Friedensinitiative des 'Premierministers' Sarradsch in Tripolis berichteten, schlägt Sarradsch völlig andere Töne an. Die Ankündigung einer Friedensinitiative durch den Premierminister der 'Einheitsregierung' Sayez as-Sarradsch kam am letzten Sonntag überraschend. Denn bis dahin hatte Sarradsch immer verlauten lassen, er und seine ‚Einheitsregierung‘ seien nicht bereit, mit der Libyschen Nationalarmee (LNA) und dessen Befehlshaber Haftar zu verhandeln, solange sich die LNA nicht auf ihre Ausgangspositionen zurückgezogen habe und den Versuch aufgebe, die Hauptstadt Tripolis militärisch einzunehmen.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar