Nicht nur CO2 will emittiert werden, auch die dazu passenden Zertifikate. Der Vatikan verfügt über eine lange Tradition zum Ablasshandel. Dieser Erfahrungsschatz kann bei eigenen CO2-Zertifikate-Emissionen von Vorteil sein. Nicht nur das. Mit der direkten Verbindung zur Hölle hat er ein ein schier unerschöpfliches CO2-Potential, mit dem man den Schäfchen drohen kann, wenn sie sich finanziell nicht auskömmlich genug gegenüber der Kirche engagieren. Angst ist das Greta’nische Zauberwort.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar