Jens Berger liebt klassische Musik und versucht mit seinem Buch „111 Gründe, klassische Musik zu lieben“ auch andere dafür zu begeistern. Seiner Ansicht nach geht diese Musik durch den Magen, kann also anregend sein. Oder sie sättigt, wie er meint.

Klassik ist populär. Eine Antwort auf die Frage, warum Menschen in die Konzertsäle gehen, finden sich unter anderem in dem neuen Buch des Autors Jens Berger: „111 Gründe, klassische Musik zu lieben“. Dieses sei eine Art Überzeugungsarbeit, eine Werkzeug für Leute, „die klassische Musik hören und Freunden gute Gründe nennen wollen, warum sie das machen“.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar