Der am Mittwoch beginnende Evangelische Kirchentag ist eine Wellness-Mogelpackung. AfD-Politiker dürfen sich dort nicht einmal selbst blamieren. Kirchentage, die evangelischen besonders, sind Hochämter der Einflussnahme, politisch und vor allem kulturell, auf die Dinge, die politisch wirkmächtig sind. Und werden. Wer auf Kirchentagen das Publikum auf seine oder ihre Seite bekam, hatte im Leben jenseits des einflussreichsten Glaubens der Nachkriegszeit gute Karten. Kirchentage sind keine dieser meist ja steifen, ritualisierten amtskirchlichen Veranstaltungen, sondern Massenevents, vor allem solche jüngerer Menschen. Kirchentage, besonders die seit den unruhigen Jahren der späten Sechziger, waren Foren der gesellschaftlichen Debatten.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar