Früher verkündete Mario Draghi noch die Devise: „whatever it takes“. Heute ergänzt er mit Nachdruck: „Ein zusätzlicher Stimulus ist nötig“, und noch besorgniserregender: „Wir sind bereit, alle Instrumente zu nutzen, die notwendig sind.“ Die Zinsen werden also weiter sinken, es wird noch mehr Geld gedruckt, und es werden noch mehr Anleihen von faktisch bankrotten Staaten und Unternehmen gekauft.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar