Interview von Nicolas Riedl mit Ullrich Mies: Wie konnte die westliche Welt nach den Erfahrungen des Kalten Krieges erneut in eine Spirale des Misstrauens, des Wettrüstens und der gegenseitigen Abschreckung zurückfallen? Wie wahrscheinlich ist eine Eskalation zwischen West und Ost?

Der Urgrund der Verwerfungen auf dem internationalen Parkett ist der Weltbeherrschungsanspruch der USA. Die USA definieren die ganze Welt, aktuell insbesondere den eurasischen Raum, zu ihrem Sicherheitsinteresse. Aber das geht noch weit darüber hinaus. Der US-Weltbeherrschungsanspruch wird durch die Ideologie der «full-spectrum-dominance» untermauert und umfasst neben den drei traditionellen Waffengattungen Heer, Luftwaffe und Marine nunmehr weitere Waffen­gattungen, «space,» «cyberspace», «information warfare» und Totalüberwachung.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar