Ifo-Wirtschaftsbarometer: "Die Stimmung in den deutschen Chefetagen hat sich weiter abgekühlt". Unzufriedenheit soll ja ein guter Motor sein, um Verhältnisse zu verbessern. Gerade Deutschen wird häufig pauschal unterstellt, dass ihr eigentlicher Antrieb, der ihren Eifer und ihren Einfallsreichtum beflügelt, die ständige Unzufriedenheit ist, die sie zu neuen Lösungen anspornt. Geht es nach dem aktuellen ifo-Geschäftsklimaindex, so steht den Deutschen eine Periode bevor, die bei wachsender Unzufriedenheit über die wirtschaftlichen Aussichten ihren Einfallsreichtum befördern müsste.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar