Rohani bezeichnet sie als “Zeichen geistiger Behinderung”; es sieht nicht so aus, als ob die USA mit ihrer Strategie auf der Gewinnerbahn sind

Auch in Teherans Führung versteht man etwas von Entertainment. Nun werden dem Weißen Haus “Zeichen geistiger Behinderung” vorgehalten. Der iranische Präsident Rohani äußerte dies in einer Fernsehansprache als Reaktion auf die neuen Sanktionen aus Washington, die er als “verzweifelte Maßnahmen” einstuft.

“Das Weiße Haus ist von mentaler Retardation befallen und weiß nicht, was es tun soll”, wird Rohani etwa von Ha’aretz zitiert. Die Wiedergabe deutscher und internationaler Medien ist ganz ähnlich.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar