Panorama

Zum Kurzlink

Mit einer Flugschau startet der zweite Tag der Waffenmesse Army 2019 nahe Moskau. Die weltbekannten Kunstflugteams „Strischi“ (MiG-29) und „Russkije Witjasi“ (Su-30) halten mit kühnen Manövern in der Luft die Besucher in Atem.

Darüber hinaus werden Piloten der Hubschrauberstaffel „Berkuty“ mit ihren Kampfhelikoptern Mi-28 N „Night Hunter“ das Publikum unterhalten. Sputnik überträgt live vom Flugplatz Kubinka südwestlich der russischen Hauptstadt. Die Army-Messe, die seit 2015 jährlich stattfindet, geht in diesem Jahr am 30. Juni zu Ende.





Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar