Go to ...
RSS Feed

20. September 2019

Archives for 27. June 2019

Inflation in Deutschland steigt unerwartet

Der Preisauftrieb in Deutschland hat im Juni wieder überraschend zugelegt, wie die Daten vom Statistischen Bundesamt am Donnerstag zeigten. Demzufolge stieg die Inflationsrate binnen Jahresfrist auf 1,6 Prozent von 1,4 Prozent im Mai, wie das Statistische Bundesamt in einer ersten Schätzung mitteilte. Von der Nachrichtenagentur Reuters befragte Ökonomen hatten mit einem stabilen Wert von 1,4

Libyen: Gefangener Pilot ist US-Amerikaner

Wie berichtet, sollte es sich bei dem durch einen Abschuss seines Kampfflugzeugs am 7. April 2019 gefangengenommenen Piloten nach dessen eigenen Aussagen um eine Portugiesen gehandelt haben. Der von Misrata aus gestartet Kampfjet war von der Libysche Nationalarmee (LNA) abgeschossen worden. Nun stellte sich heraus: Der gefangene Pilot hatte falsche Angaben gemacht. Tatsächlich besitzt er

Pentagon: USA können Schiffe in die Straße von Hormus schicken

Politik 21:58 27.06.2019Zum Kurzlink Die Vereinigten Staaten sind laut Mark Esper, dem geschäftsführenden Leiter des US-Außenministeriums, bereit, ihre Schiffe in die Straße von Hormus zu schicken, um dort Schiffe zu schützen und eine sichere Navigation zu gewährleisten. „Wir beabsichtigen, Maßnahmen zu ergreifen, um die Sicherheit in der Straße von Hormus zu gewährleisten, von der Überwachung

14 Millionen für DAR – Datenbankübergreifende Analyse und Recherche

Nach Hessen beschafft nun auch das LKA Nordrhein-Westfalen eine Big-Data-System für die Polizei. DAR – Datenbankübergreifende Analyse und Auswertung ist der Name. 14 Millionen Euro sind der „grobe Schätzpreis“ für das System. Anders als Hessen, wo die Beschaffung von Hessendata einen Untersuchungsausschuss im Landtag auf den Plan rief, sieht die Auftragsbekanntmachung handwerklich sehr korrekt aus.

SPD, Grüne und Linke wollen „SUVs“ verbieten

Aufgrund der hohen Zahl der „völlig übermotorisierten Panzermodelle“ auf Deutschlands Straßen wollen jetzt SPD, Grüne und Linke die Zahl der zugelassenen SUVs auf deutschen Straßen reduzieren: „SUVs haben im Vergleich zu Kleinwagen einen erheblichen höheren Schadstoffausstoß, werden aber zurzeit aus den verschiedensten Gründen – hohe Sitzposition, hohe Anhängelast, geländetauglich – vermehrt gekauft“, sagte die verkehrspolitische

Roskosmos: Frachtraumschiff Progress wird die ISS schneller als bisher erreichen

Das Frachtraumschiff Progress MS-11, das am 31. Juli starten soll, wird nach einem ultrakurzen Schema zur Internationalen Raumstation (ISS) fliegen. Dies teilte ein Vertreter der russischen Raumfahrtbehörde Roskosmos am Donnerstag mit. „Die Fachleute haben berechnet, dass der Raumtransporter Progress MS-11 die ISS am 31. Juli nach einem ultrakurzen Schema erreichen kann, was nur zwei Erdumkreisungen

Plattform-Sozialismus

Arbeitnehmer am Kapital zu beteiligen, macht das Kapital nicht gesellschaftlich. Man braucht die geeigneten materiellen Mittel, um das Kapital gesellschaftlich werden zu lassen. Die wachsen gerade heran. Die drei Gewährsleute für ein zwangsläufiges Auslaufen der kapitalistischen Expansion, die die westliche Geisteskultur hervorgebracht hat – Marx, Keynes und Schumpeter -, haben wenig brauchbare Anhaltspunkte für den

Wegen Lübcke-Mord: Justizministerium will NetzDG erweitern

Nach der Ermordung des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke und zahlreichen „hämischen“ Kommentaren dazu im Internet will das Bundesjustizministerium nun noch härter durchgreifen, als bisher. Dem „Hass im Netz“ soll der Krieg erklärt werden. Gerd Billen, Staatssekretär im Justizministerium, sagte den Funke-Zeitungen, dass „Hass das Bindeglied der Extremisten sei. Aus Worten würden Taten. Soziale Netzwerke seien

Deal zwischen Iran, Türkei und Russland wird Dollar-Dominanz „entscheidenden Schlag versetzen“

Die Behörden des Irans verhandeln derzeit mit mehreren Ländern – darunter die Türkei, Russland, China, Aserbaidschan und Indien – über die Unterzeichnung eines Finanzabkommens. Nach Ansicht des Nahost-Experten Mehmet Ali Güller wird dieses Abkommen der Dominanz des US-Dollars einen entscheidenden Schlag versetzen. Der türkische Journalist, Kolumnist, Autor mehrerer Bücher über den Nahen Osten, Mehmet Ali

Die Krise des Wachstumsdogmas

Ein Plädoyer für eine intervenierende Sozialwissenschaft. In „Die Farbe Rot“, seiner beeindruckenden Rekonstruktion der Entwicklung des sozialistischen Denkens, beschreibt Gerd Koenen einige Vor-Zeichen, die in der Vergangenheit auf nahende Revolutionen hingewiesen haben: die Verrohung der politischen Kommunikation, der Verlust des Respekts vor politischen Autoritäten sowie eine als Zukunftsangst der Gesellschaft verstandene Große Angst („Grande Peur“),

Older Posts››