Go to ...
RSS Feed

16. September 2019

Archives for 2. July 2019

Brand in russischem U-Boot: Moskau dementiert Berichte über Gasexplosion

Das russische Verteidigungsministerium hat Medienberichte zurückgewiesen, denen zufolge Moskau die norwegische Behörde für Strahlung und nukleare Sicherheit (Norwegian Radiation and Nuclear Safety Authority) über eine Gasexplosion in einem Tiefsee-U-Boot benachrichtigt haben soll. Nach Angaben des Verteidigungsministeriums kam es am 1. Juli zu einem Brand in einem Tiefsee-U-Boot, bei dem 14 russische Seeleute ums Leben kamen.

Hausarrest aufgehoben: Sea-Watch-Kapitänin Rackete kommt frei

Die Kapitänin der deutschen Hilfsorganisation Sea-Watch, Carola Rackete, kommt wieder frei. Ein italienischer Ermittlungsrichter hob den Hausarrest gegen die 31-Jährige wieder auf, wie die Nachrichtenagentur Ansa am Dienstagabend berichtete. Italiens Innenminister Matteo Salvini erklärte, Rackete solle wegen Gefährdung der nationalen Sicherheit des Landes verwiesen werden. Nach der Festsetzung ihrer Kapitänin und ihres Schiffs hatet die

Aluhütten von Trimet gingen vom Stromnetz

Essen (dts Nachrichtenagentur) – Die kritische Lage am Strommarkt hat auch zur Abschaltung von Aluhütten geführt. „Trimet hat die Netzbetreiber am 6., 12. und 25. Juni bei der Sicherung der Stromversorgung unterstützt, indem die Aluhütten in Essen und Voerde jeweils für kurze Zeit vom Netz genommen wurden“, sagte ein Trimet-Sprecher der „Rheinischen Post“ (Mittwochsausgabe). Für

Merkel musste sich bei EU-Abstimmung zu von der Leyen enthalten

Politik 22:09 02.07.2019(aktualisiert 22:24 02.07.2019) Zum Kurzlink Bundeskanzlerin Angela Merkel hat ihre Enthaltung zum EU-Personalpaket mit dem Einspruch der SPD begründet. Die SPD hat sich nicht entscheiden können, dem zuzustimmen, so Merkel. Daher habe sie sich bei der Abstimmung im Rat enthalten müssen. Alle anderen 27 Ratsmitglieder hätten zugestimmt. Sie werde aber mit den Sozialdemokraten

Der SPIEGEL und seine „Billionen-Bombe“

Glaubt man der aktuellen Ausgabe des SPIEGEL, stellen die Kredite, die China an Entwicklungsländer vergeben hat, eine „Billionen-Bombe“ dar. Von „Schuldknechtschaft“ und einer Gefahr für das Finanzsystem ist da die Rede. Es geht angeblich um sechs Billionen Dollar. Doch diese Berechnung ist hoch manipulativ und grenzt schon fast an „Fake News“. Insgesamt taugt der Artikel

DAX kaum verändert – Henkel-Aktie legt stark zu

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Am Dienstag hat sich der DAX kaum verändert gezeigt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.526,72 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,04 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. An der Spitze der Kursliste standen kurz vor Handelsschluss die Wertpapiere von Henkel mit starken Kursgewinnen von über drei Prozent im Plus,

Kohle ist aus, es lebe die Kohle! – So entlassen deutsche Riesen Hunderttausend „für guten Zweck“

Zuletzt haben mehrere Konzerne der Deutschland-AG einen massiven Stellenabbau angekündigt. Dies trifft auf gute Stimmung in der Börse. Die Geschäftsmodelle sollen letztendlich dem innovativen Wachstum zugunsten an die Marktanforderungen angepasst werden. Am Ende werden die Profite allerdings über die Menschen gestellt. Es ist eine zu bekennende Realität: bis zu 20.000 Jobs soll die Deutsche Bank

England bei Frauenfußball-WM: Psychologische Kriegsführung

Britische Zurückhaltung? Trainer Phil Neville versucht, vor dem Halbfinale seiner Engländerinnen bei der Frauenfußball-WM gegen die Vereinigten Staaten einen Psychokrieg anzuzetteln. Am Montagmorgen herrschte noch einmal Aufregung beim Training des englischen Fußball-Nationalteams der Frauen. Rund um das Sportgelände Terrain d’Honneur in Limonest, einige Kilometer außerhalb von Lyon, huschte jemand in den Büschen herum. Ein amerikanischer

Vorwerk stellt Thermomix-Fertigung in Wuppertal ein

Wuppertal (dts Nachrichtenagentur) – Die Küchenmaschine Thermomix wird nicht länger am Stammsitz des Unternehmens Vorwerk in Wuppertal gefertigt. „Die Thermomix-Produktion am Standort Wuppertal läuft voraussichtlich im Dezember 2019 aus“, sagte ein Sprecher des Unternehmens der „Rheinischen Post“ (Dienstagsausgabe). Vorwerk reagiert damit auf die zuletzt gesunkenen Verkäufe bei der Küchenmaschine. „Wir hatten Überkapazitäten beim Thermomix in

Zentralbanken auf Abwegen? – Haben EZB und Bundesbank die Monsanto-Übernahme mitbezahlt?

Am 24. Juni 2019 veröffentlichte das Online-Portal Telepolis einen Artikel, der für einige Aufregung, aber auch für ein paar Missverständnisse sorgte. Die Diskussion darüber verdeckt leider etwas den Blick auf ein grundsätzliches Problem. In dem Artikel schilderte die Autorin die Tatsache, dass die Bundesbank über den Umweg über die Europäische Zentralbank (EZB) mit Hilfe des

Older Posts››