Gehe zu…
RSS Feed

23. Oktober 2019

Bundestag sollte Diäten „Schmerzensgeld“ nennen




Vielen Menschen ist es bis heute völlig suspekt, warum die Vergütungen der Abgeordneten „Diäten“ heißen. Das ist dem Grunde nach eine totale Irreführung, weil da kein bisschen „Abstinenz“ drin steckt. Im Zuge von Transparenz und der immer noch nicht gewollten Ehrlichkeit, sollte man diese Bezüge anders benennen. Sch(m)erzensgeld ist ein Gute Idee. Wir erläutern, wie und warum diese Sichtweise den Verhältnissen im Bundestag tatsächlich gerecht wird.



Source link

Download Best WordPress Themes Free Download
Download Best WordPress Themes Free Download
Download Best WordPress Themes Free Download
Download Premium WordPress Themes Free
download udemy paid course for free

Schreibe einen Kommentar

Weitere Geschichten ausAllgemein