Gehe zu…
RSS Feed

21. Oktober 2019

Archive für16. Juli 2019

Binnen 24 Stunden: Milizen nehmen Dorf im syrischen Latakia unter Beschuss

Panorama 22:46 16.07.2019(aktualisiert 22:51 16.07.2019) Zum Kurzlink Syrische Milizen haben in den zurückliegenden 24 Stunden eine Ortschaft in der Provinz Latakia unter Beschuss genommen, wie Generalmajor Alexei Bakin, der Leiter des russischen Zentrums zur Versöhnung von Konfliktparteien in Syrien, am Dienstag erklärte. Ihm zufolge wurde das Dorf Jubb-e-Zaru von Militanten angegriffen. Bakin stellte fest, dass

Deutsch-türkische Waffendeals: Ein fatales Signal

Die Türkei ist der größte Kunde der deutschen Rüstungsindustrie. Der Opposition fällt die Bundesregierung in den Rücken – und provoziert weitere Fluchtbewegungen. In den ersten vier Monaten des Jahres 2019 hat Deutschland der Türkei Rüstungsgüter im Wert von rund 184 Millionen Euro geliefert. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linken-Politikerin

Vodafone-Chef will 5G-Angebot “für fast jeden Geldbeutel” machen

Düsseldorf (dts Nachrichtenagentur) – Der Mobilfunkbetreiber Vodafone schaltet ab Mittwoch sein 5G-Netz in Deutschland für Privatkunden frei. In 20 Städten und Gemeinden werde das Netz vorerst verfügbar sein – aber noch nicht in Höchstgeschwindigkeit, sagte Deutschland-Chef Hannes Ametsreiter der „Bild“. 1,7 Gigabit pro Sekunde seien das Ziel. „Wir sind da ehrlich: Am Anfang werden es

CNN, BBC, Spiegel & Co. blamieren sich mit Fake über italienische „Donbass-Separatisten“

Politik 22:15 16.07.2019(aktualisiert 22:34 16.07.2019) Zum Kurzlink Die italienische Polizei hat bei einer kürzlichen Razzia mehrere Rechtsextreme festgenommen, die der Behörde zufolge an der Seite von pro-ukrainischen Rechtsextremisten an den Kampfhandlungen im Donbass teilgenommen haben könnten. Allerdings verdrehten fast alle westlichen Medien diesen Aspekt und brachten ihre verfälschte Version der Geschichte. Bei dem Polizeieinsatz in

AKK wird neue Verteidigungsministerin

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer wird überraschend neue Verteidigungsministerin. Das melden die Deutsche Presse-Agentur sowie die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf Informationen aus Unionskreisen. Noch am Dienstag hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel “eine sehr schnelle Neubesetzung” des Postens versprochen. Ein Verteidigungsminister habe die Befehls- und Kommandogewalt über die Bundeswehr. “Das kann man nicht lange offenlassen. Insofern wird es

DAX am Mittag fast unverändert – ZEW-Index schwächer als erwartet

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die Börse in Frankfurt hat am Dienstagmittag kaum Kursveränderungen verzeichnet: Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.390 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Plus von 0,01 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. Die vom Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) ermittelten mittelfristigen Konjunkturerwartungen von Finanzanalysten und institutionellen Investoren fielen deutlich schlechter als

Deutsche Kriegswaffen für mehr als 180 Millionen Euro an die Türkei

Politik 21:22 16.07.2019Zum Kurzlink Deutsche Rüstungsexporte in die Türkei sind hoch umstritten. Trotzdem steht der Nato-Partner bei den Kriegswaffenlieferungen derzeit an Nummer eins – vermutlich wegen eines einzelnen Großprojekts. Die Türkei hat in den ersten vier Monaten dieses Jahres Kriegswaffen für 184,1 Millionen Euro aus Deutschland erhalten. In der Rangliste der wichtigsten Empfängerländer steht der

Asoziale Netzwerke: „Nur wer bezahlt ist sozial“

Es ist ein Anachronismus, dass sogenannte „Sozialen Netzwerke“ nicht längst zu „Asozialen Netzwerken“ umdeklariert wurden. „Firmenwahrheit, Firmenklarheit“ lautet noch immer das unumstößliche Motto. Außer bei einigen kleinen „Sozialen“, gibt es bei den Großen kaum welche, die nicht börsennotiert wären. Nach landläufiger Definition schließt allein der Umstand das Wort „Sozial“ aus. Spätestens wenn Unternehmensregeln über der

Markt für Mittelstandsanleihen wächst weiter

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Markt für Mittelstandsanleihen wächst weiter. Im Jahr 2018 erreichte er das größte Volumen seit 2015, berichtet das Wirtschaftsmagazin „Capital“ (Ausgabe 8/2019) unter Berufung auf eine Analyse der auf Unternehmensfinanzierung spezialisierten Beratung Capmarcon. Demnach begaben Unternehmen im vergangenen Jahr Papiere im Wert von 807 Millionen Euro, nachdem es 2017 noch 780

Auslieferung gesichert? Assange nun der Einmischung in US-Wahl 2016 samt Russen „überführt“

Eine Wendung im Fall Juliane Assange: Der US-Sender CNN behauptet unter Verweis auf Dokumente einer privaten Sicherheitsfirma, dass der WikiLeaks-Gründer gerade aus der Ecuadorianischen Botschaft die „russische Einmischung“ in die US-Präsidentschaftswahl 2016 koordiniert haben soll. Die „neuen Überwachungsberichte“ einer gewissen privaten spanischen Sicherheitsfirma Undercover Global (UC Global) sollen laut CNN beschreiben, wie Assange die Botschaft

Ältere Posts››