Gehe zu…
RSS Feed

15. Dezember 2019

Pierre Jarawan: "Am Ende bleiben die Zedern"




Pierre Jarawan: "Am Ende bleiben die Zedern", Berlin Verlag 2016, 448 Seiten, ISBN 9783827013026. Pierre Jarawans Debütroman, der auf dem Höhepunkt der Flüchtlingskrise in Deutschland unter dem Titel "Am Ende bleiben die Zedern" veröffentlicht wurde, fängt die vielschichtige Existenz von Menschen ein, die ihre Heimat verlassen mussten. Erzählt wird die Geschichte aus der Perspektive von Samir, dem Kind zweier Flüchtlinge aus dem Libanon, Brahim und Rana el-Hourani. In den 1980er Jahren flieht das Paar vor den Schrecken des libanesischen Bürgerkriegs und erhält in Deutschland Asyl. Samir kommt in Europa zur Welt und wächst mit den Gutenachtgeschichten auf, die ihm sein Vater allabendlich erzählt, den Abenteuern des Helden Abu Youssef zum Beispiel, der mit seinem Freund Amir, dem sprechenden Kamel, auf seiner Schatzsuche quer durch den Nahen Osten reist; einen besonders hohen Stellenwert hat dabei immer das magischen Königreich Libanon.



Source link

Free Download WordPress Themes
Download Best WordPress Themes Free Download
Download WordPress Themes Free
Free Download WordPress Themes
download udemy paid course for free

Schreibe einen Kommentar

Weitere Geschichten ausAllgemein