Go to ...
RSS Feed

16. September 2019

Archives for 24. July 2019

Videohinweise am Mittwoch

Hier finden Sie in der Regel am Mittwoch und am Samstag einen Überblick über interessante Videobeiträge aus anderen Medien und Veröffentlichungen. Wenn Sie auf “weiterlesen” klicken, öffnet sich das Angebot und Sie können sich aussuchen, was Sie anschauen wollen. Die Videohinweise sind auch auf unserer YouTube-Seite als spezielle Playlist verfügbar. Auch für die Rubrik „Musik

Maghreb: Land im Umbruch

Massenproteste, Täuschungsmanöver der Regierenden und Fußballeuphorie. In Algerien scheint sich die alte Herrschaft dem Ende zuzuneigen. Im bestehenden algerischen Herrschaftssystem, das inzwischen als Oligarchie beschrieben werden kann, teilen sich mehrere soziale Gruppen die politische und ökonomische Macht: höhere Armeeoffiziere, obere Staatsbürokratie und leitende Ränge der Dauerregierungsparteien FLN und RND sowie letztlich eine parasitäre Bourgeoisie. Dieses

DAX minus mittags – Euro kaum verändert

Die Frankfurter Boerse verzeichnete am Mittwoch Mittag Kursverluste: Der DAX wurde mit rund 11.915 Punkten gegen 12:30 Uhr berechnet. Dies entspricht einem Minus von 0,7 Prozent gegenüber dem Vortag. An der Spitze der Kursliste stehen die Aktien von RWE, Munich Re und Heidelbergcement, die sich gegen den Trend im positiven Bereich befinden. Diese und tausende

USA versinken immer tiefer in Schulden – Militärausgaben zuerst

US-Präsident Donald Trump und die US-Demokraten haben sich darauf geeinigt, die staatlich festgesetzte Schuldengrenze zum 111. Mal in der US-Geschichte anzuheben. Seit langem schon ist die US-Staatsverschuldung mit über 22 Billionen US-Dollar ohnehin die größte in der Welt. Offiziell liegt die sichtbare US-Staatsverschuldung laut Angaben des US-Finanzministeriums längst bei 22.020 Milliarden US-Dollar und damit bei

Leserbriefe zur Löschung des Youtube-Kanals von NuoViso

Der Beitrag “YouTube löscht den Kanal von NuoViso und zeigt damit, wie problematisch das Monopol der Social-Media-Konzerne ist” ließ zahlreiche Leser zur Tastatur greifen und den NachDenkSeiten ihre Meinung mitteilen. Nachfolgend einige dieser Zuschriften, die auch jetzt, nachdem NuoViso wieder auf „Sendung“ ist, aktuell, und lesenswert sind. Die Tatsache, dass viele Angebote im Internet, durch

Exzellenz außer Konkurrenz: Die neuen Eliteuniversitäten

Seit Freitag stehen die Gewinner der jüngsten Runde der Exzellenzstrategie zur Förderung von Spitzenforschung fest. Das Feld der Sieger versammelt die üblichen Verdächtigen. Das ist politisch gewollt: Den großen, reichen Unis wird immer mehr gegeben und bluten müssen die kleinen, mittleren und Ausbildungshochschulen – alles dafür, dass die deutsche Wissenschaft in einer Liga mit Harvard,

Noch in diesem Jahr: 85 Prozent russischer Nuklearstreitkräfte bekommen moderne Technik

Panorama 16:58 24.07.2019(aktualisiert 16:59 24.07.2019) Zum Kurzlink Rund 85 Prozent der russischen Nuklearstreitkräfte sollen nach Angaben des Generalstabs noch bis zum Jahresende mit moderner Technik ausgerüstet werden. „Der Ausrüstungsgrad unserer strategischen Nuklearstreitkräfte mit modernen Waffen wird zum Jahresabschluss insgesamt 85  Prozent erreichen“, erklärte Generalleutnant Wiktor Posnichir am Mittwoch im Föderationsrat (Oberhaus des russischen Parlaments –

NATO muss Libyen dringend nochmal bombardieren

In Libyen zieht die nächste große Bedrohung für Europa und die Freunde nordafrikanischer Rohstoffe auf. Die Gefahr heißt ebenfalls Gaddafi und beginnt gerade wieder die Herzen der NATO-Überlebenden zu verzaubern. Viele Libyer, die lieber den Wohlstand unter Gaddafi hätten, als das Elend, welches ihnen die NATO humanitär in Haus bombte, liebäugeln deshalb mit dessen Sohn,

Epstein-Fall: Auch Prinz Andrew verdächtig

Der US-Milliardär Jeffrey Epstein ist am 6. Juli am Flughafen von Teterboro festgenommen worden und sitzt seitdem in Untersuchungshaft in einem New Yorker Hochsicherheitsgefängnis. Epstein wird der Verbrechen Kinderhandel, Sexhandel und sexueller Missbrauch Minderjähriger beschuldigt. In der Anklageschrift der New Yorker Staatsanwaltschaft heißt es, Epstein habe zwischen 1999 und 2006 in New York und Florida

Geschlagen und mit Müll beworfen: Auf Gehweg betender Türke in Berlin attackiert

Panorama 15:38 24.07.2019(aktualisiert 15:45 24.07.2019) Zum Kurzlink In Berlin ist ein betender Türke körperlich attackiert worden. Als der Mann seinen Gebetsteppich auf einem Gehweg im Stadtteil Spandau ausbreitete, wurde er laut der Polizei von einem Unbekannten rassistisch beleidigt und schließlich tätlich angegriffen. Der Vorfall ereignete sich am Dienstagabend um 20:30, teilt die Berliner Polizei auf

Older Posts›› ‹‹Newer Posts