Gehe zu…
RSS Feed

29. Mai 2020

Feldherrenpose oder doch nur Krachmacher?




US-Botschafter Richard Grenell wird in Berlin, wie es exklusive Einsichten des Hamburger Investigativmagazins nahelegen, regierungsintern wie eine Nervensäge behandelt. Man ignoriert dort seine Äußerungen, so gut es geht. Zumindest nach außen hin will sich die Bundesregierung nicht mehr ärgern lassen, hat der Spiegel erfahren.

Die wichtigsten Ministerien hätten sich untereinander abgesprochen, die Grenellschen Attacken nicht mehr öffentlich zu kommentieren: Es gebe keine Stellungnahmen mehr, stattdessen rede man lieber mit “Washington”. Der Trick scheint aber nicht wirklich zu funktionieren: “Das allerdings macht seine Attacken nicht weniger ärgerlich.”



Source link

Download Nulled WordPress Themes
Download Nulled WordPress Themes
Free Download WordPress Themes
Free Download WordPress Themes
free download udemy paid course

Schreibe einen Kommentar

Weitere Geschichten ausAllgemein