Gehe zu…
RSS Feed

16. Dezember 2019

UN-Mitarbeiter bei Bombenattentat getötet




Libyen/Bengasi: Nachdem ein von den Vereinten Nationen vermittelter Waffenstillstand zwischen der Libyschen Nationalarmee (LNA) und der ‚Einheitsregierung‘ in Tripolis während der Dauer des islamischen Eid al-Adha-Festes von beiden Kriegsparteien angenommen worden war, verübten gestern Extremisten an einer Einkaufsmall in der im Osten gelegenen Stadt Bengasi ein Bombenattentat, bei dem fünf UN-Mitarbeiter ums Leben kamen. Unter den mindestens zehn Verletzten befanden sich auch Kinder. Die im Westen von Bengasi gelegene Arkan-Einkaufsmall war wegen der bevorstehenden Feiertage gut besucht.



Source link

Download WordPress Themes Free
Download Premium WordPress Themes Free
Premium WordPress Themes Download
Premium WordPress Themes Download
udemy paid course free download

Schreibe einen Kommentar

Weitere Geschichten ausAllgemein