Gehe zu…
RSS Feed

13. November 2019

Archive für21. August 2019

Im Griff der Stiftungen: Die Tagesschau erfüllt Ideologie-Aufträge

Folgte man der gesetzlichen Basis des Öffentlich-Rechtlichen Rundfunks, den Staatsverträgen, dann sind die Sender und auch die ARD-Tagesschau zu journalistischer Objektivität verpflichtet. Nachrichten sollten sie senden. Aber immer wieder produzieren Autoren der Tagesschau Meinungen, Tendenz-Meldungen oder pure Ideologie. Ein typisches Beispiel dafür ist eine Meldung, die mit "Die `Wahrheit´aus russischer Sicht" überschrieben ist. Wenn die

Johnson von Merkel in Berlin empfangen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der neue britische Premierminister Boris Johnson ist am Mittwochabend von Bundeskanzlerin Angela Merkel in Berlin zu seinem Antrittsbesuch mit militärischen Ehren empfangen worden. Laut Planung sollten in dem anschließenden gemeinsamen Gespräch „die bilateralen Beziehungen, europapolitische und internationale Themen“ im Mittelpunkt stehen. Hauptthema dürfte aber der Brexit sein. Johnson ist seit dem

Nord Stream 2: So kommentiert Putin den Stand der Bauarbeiten am finnischen Abschnitt

Wirtschaft 22:27 21.08.2019(aktualisiert 22:43 21.08.2019) Zum Kurzlink Der russische Präsident Wladimir Putin hat den Abschluss der Arbeiten am finnischen Abschnitt der Gaspipeline Nord Stream 2 bekannt gegeben und Finnland für sein pragmatisches Herangehen an das Projekt gedankt. Im September 2018 war mit der Verlegung der Gaspipeline Nord Stream 2 durch die ausschließliche Wirtschaftszone Finnlands begonnen

Mehr als jede zweite Eingliederungsvereinbarung ist fehlerhaft

Erneut hat eine Überprüfung des Bundesrechnungshofs massive qualitative Mängel an den Eingliederungsvereinbarungen im Hartz-IV-System festgestellt. Die Arbeitsvermittler in den Jobcentern sind per Gesetz dazu verpflichtet, mit allen Erwerbsfähigen im Hartz-IV-Bezug eine Eingliederungsvereinbarung abzuschließen. Die Eingliederungsvereinbarung soll der Integration in Arbeit und der Beendigung des Hartz-IV-Bezugs dienen. Sie beinhaltet sowohl die Tätigkeiten, die das Jobcenter hierzu

Britischer Premier glaubt an Brexit-Deal: “Wir schaffen das”

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Großbritanniens neuer Premierminister Boris Johnson hat sich zuversichtlich gezeigt, doch noch ein einvernehmliches Austrittsabkommen mit der Europäischen Union auszuhandeln. „Wir schaffen das“, sagte Johnson auf Deutsch bei seinem Antrittsbesuch in Berlin im Beisein von Bundeskanzlerin Angela Merkel, die mit diesem Satz in der Flüchtlingskrise bekannt geworden war. Er wolle den Deutschen

Jurten, Schamanen und Dschingis Khan: Eine Reise in die Mongolei

Vor nicht allzu langer Zeit gab es in der Mongolei nur Weiden, auf denen Jurten standen und Herden weideten. Jetzt werden Wolkenkratzer in der Hauptstadt Ulan Bator sowie Solarkraftwerke auf dem Lande errichtet. Das Leben in der modernen Mongolei ist in der Sputnik-Fotostrecke zu sehen. Source link

Mittels geheimer Ortungsgeräte: Mercedes-Benz lokalisierte Fahrer in Großbritannien

In Großbritannien verkaufte Mercedes-Benz in diesem Jahr mehr als 170.000 Fahrzeuge, 80 Prozent davon auf Basis von Finanzierungsmöglichkeiten. Alle Neu- und Gebrauchtwagen, die seit dem Jahr 2018 in den Verkauf gingen, sollen, so berichtet die britische Sun, mit Sensoren ausgestattet sein. Die Sensoren können den Standort eines Fahrzeugs lokalisieren und die Daten an einen zentralen

Hessen schützt Schwangeren-Beratungsstellen

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) – Das hessische Innenministerium von Peter Beuth (CDU) hat in einem Erlass geregelt, dass schwangere Frauen nicht mehr durch Demonstranten behelligt werden dürfen, wenn sie Beratungsstellen oder Arztpraxen aufsuchen. Demonstrationen oder Mahnwachen seien nur dort zu genehmigen, wo „kein Sicht- oder Rufkontakt mit der Beratungsstelle besteht“, heißt es in dem Erlass des

Maas verteidigt US-Test von INF-verbotenem Marschflugkörper: „Kein Verstoß gegen Vertrag“

Politik 20:29 21.08.2019Zum Kurzlink Auf der Pressekonferenz bei seinem Besuch in Moskau hat der Außenminister Heiko Maas den kürzlichen Test von INF-verbotenem Marschflugkörper durch die USA verteidigt. Der INF-Vertrag hat laut ihm übrigens die Forschungs- und Entwicklungsarbeiten erlaubt. Sein russischer Amtskollege Sergej Lawrow verwies seinerseits auf den Punkt für Raketenträger. Auf die Frage der RT

Der Mord an Olof Palme

Mord an Olof Palme: „Ein Mann, der den Eindruck macht, in seinen Ermittlungen völlig unabhängig zu sein“. Im Mordfall des schwedischen Ministerpräsidenten Olof Palme gibt es Hoffnung, dass eine Aufklärung doch noch stattfinden wird. Ein Interview: Warum haben Sie Hoffnung, dass bei den Ermittlungen etwas rauskommen könnte? Krister Petersson führt aus, dass Christer Pettersson, der

Ältere Posts››