Go to ...
RSS Feed

18. September 2019

Archives for 28. August 2019

Israels Agressionen bringen Nahen-Osten erneut ins Wanken

Israels Regime hat in den vergangenen Tagen mal wieder mächtig auf den Putz gehauen, um den gesamten Nahen-Osten ins Wanken zu bringen. Eine Serie von Luftschlägen die sich ausschließlich Ländern widmete jene zu dem sogenannten schiitischen Halbmond gezählt werden, sollte die Welt daran erinnern das mit dem regional führenden Streithammel ewig zu rechnen ist. Die

Deutsche Wirtschaft rutscht im Sommer in die Rezession – DIW-Ökonomen kommentieren

Die Aussichten für deutsche Unternehmen vertrüben sich zusehends. Experten sprechen davon, dass die deutsche Industrie im Sommer in die Rezession gerutscht ist. DIW-Konjunkturchef Claus Michelsen spricht von einer „Krise“. Wie das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) am Mittwoch voraussagte, wird die deutsche Wirtschaft im laufenden dritten Quartal in die Rezession rutschen. Das Bruttoinlandsprodukt dürfte um

Das mehr als umstrittene „Intensivpflege-Stärkungsgesetz“

Was war – und ist – das für ein Aufruhr von Betroffenen und Aktivisten aus der Behindertenbewegung: Das geplante „Reha- und Intensivpflege-Stärkungsgesetz“ (RISG) des Bundesgesundheitsministers Jens Spahn (VDU) schlägt ziemlich hohe Wellen. Über wen wird hier also gesprochen und was sind das für Menschen, deren Aufenthaltsort und Versorgung man meint, schematisch und typisierend regeln zu

Bolton macht sich Sorgen über Gasprojekt Nord Stream 2 und wirbt für US-Flüssiggas

Die USA sind über das Projekt der Ostsee-Gaspipeline Nord Stream 2 besorgt. Das erklärte John Bolton, Sicherheitsberater von Präsident Donald Trump, am Mittwoch auf einer Pressekonferenz in der ukrainischen Hauptstadt Kiew. „Die zu starke Abhängigkeit von nur einem Staat, von nur einem Lieferanten wirkt sich negativ auf die Unabhängigkeit von Ländern aus. Deshalb sind wir

Paranza – Italiens dunkle Seite ohne Tiefgang

Film: "Paranza – Der Clan der Kinder" von Claudio Giovannesi nach dem Roman von Roberto Saviano, Italien 2019. Der Film, der von einer Jugendbande handelt, die in einem Stadtteil von Neapel mit Gewalt die Macht übernimmt, überzeugt nicht. Es ist schwer zu glauben, dass sich Teile der Camorra von 15-jährigen „Rotzlöffeln“ übernehmen lassen. Es ist

The High Price of Dollar Safety

Coming to grips with the value of the dollar and US debt and its consequences for the world economy. The world is saving like crazy. Corporations are building up cash mountains that they can’t or won’t invest in expanding their businesses. Individuals are building up pensions and precautionary savings. Governments, especially in developing countries, are

Europas Urwälder abgeholzt – Hier reagiert die EU nicht

Aktuell sind die Brände im Amazonas und die angeblich drohende Klimakatastrophe Thema Nummer eins in den Mainstream-Medien. Kaum jemand, vor allem die EU in Brüssel nicht, stört sich jedoch daran, dass gerade in Europa die letzten Urwälder abgeholzt werden. In Europa ist Rumänien das Land mit der ältesten Waldökosystemen, in die noch nie ein Mensch

Alltag, Politik, Kampfauftrag: Die Sowjets in der DDR

Sowjetsoldaten gehörten zum Alltag in der DDR. Die Stationierung war Folge des Zweiten Weltkrieges. Die Streitkräfte kamen 1945 als Sieger und blieben 45 Jahre. Wiederholt beeinflussten sie die politische Entwicklung in der DDR. Was ihre Aufgaben waren und wie sie lebten, zeigt eine neue Ausstellung im Deutsch-Russischen Museum Berlin-Karlshorst. Source link

Schlafende Schönheit oder Kriegsmacht EU

Mehr Geld für das Militär wollen nur 27 Prozent der Deutschen ausgeben, ermittelte Allensbach 2018. Auch Emnid befragte Bürger: Auf einer Liste von 20 Themen wurde die Bekämpfung der Altersarmut als wichtigste Aufgabe genannt, während »Verteidigungsausgaben aufstocken« auf dem letzten Platz landete. 91 Prozent der Befragten in Deutschland denken, dass von Russland keine Gefahr droht

Older Posts››