Go to ...
RSS Feed

20. September 2019

Archives for September 2019

Österreich: Mann schießt von Balkon aus um sich – Polizeiauto getroffen

Panorama 21:43 19.09.2019(aktualisiert 21:45 19.09.2019) Zum Kurzlink Ein 50-Jähriger hat in Gnas im Bezirk Südoststeiermark Schüsse unter anderem auf ein Polizeiauto abgefeuert. Wie ein Sprecher der Polizei am Donnerstagabend mitteilte, hat er das Auto auch getroffen. Verletzte gab es demnach keine. Experten der Polizei sind mit dem Mann in Verhandlungen getreten. Zudem sind eine Spezialeinheit

China – Thailand militärische Kooperation

Neuesten Nachrichten zufolge hat Bangkok mit China einen Deal unterzeichnet zur Anschaffung eines Marinelandungsschiffes (Landungsstegdock oder LPD) verdeutlicht die wachsenden Beziehungen zwischen Peking und Bangkok im Bereich der militärischen Angelegenheiten. Das einzige andere Schiff der thailändischen Royal Navy mit ähnlichen Fähigkeiten ist die HTMS Angthong, gebaut von Singapur, berichtete die Bangkok Post. Der Deal geht

Rechts-Links-Schwäche der besonderen Art – SPD in Sassnitz kooperiert mit AfD

Die SPD-Abgeordneten in der Stadtvertretung Sassnitz auf der Insel Rügen wollen trotz Abgrenzungsbeschluss des Landesverbandes Mecklenburg-Vorpommern mit der AfD koalieren. Zusammen mit zwei weiteren Wählergruppen booten SPD und AfD damit die beiden eigentlich stärksten Fraktionen der Linkspartei und CDU aus. Die SPD in Land und Bund ist entsetzt. Mehrheitsfindungen in einer parlamentarischen Demokratie können mitunter

Was läuft da?

Unser werter Herr Bundespräsident Van der Bellen tritt in letzter Zeit auf wie der leibhaftige Gottseibeiuns, er droht und warnt bis zum Erschrecken. Einmal droht er mit dem Weltuntergang. Mit der Auslöschung, mit der Vernichtung der Menschheit. Durch die von fast 8 Milliarden Menschen verursachte Klimakatastrophe. Ein anderes Mal warnt er in einem ausführlichen Interview

«Schwarze Schafe» – mehr als nur «hie und da»

«Es mag hie und da schwarze Schafe geben», versuchte der freisinnige Giovanni Merlini in der Debatte des Nationalrates über die Konzernverantwortungsinitiative in der Sommersession schädliches Verhalten von Unternehmen zu relativieren. CVP-Vertreter Thomas Ammann zweifelte hingegen nicht daran, dass schwarze Schafe existieren. SP-Nationalrat Cédric Wermuth schätzte den Anteil der Schweizer Unternehmen, die sich im Ausland nicht

Schleswig-Holstein: Tornado der Luftwaffe verliert Zusatztanks in der Luft

Panorama 22:07 19.09.2019(aktualisiert 22:49 19.09.2019) Zum Kurzlink Ein Tornado-Jet der Luftwaffe hat in Schleswig-Holstein zwei leere Tanks verloren. Das bestätigte ein Sprecher der Luftwaffe der Deutschen Presse-Agentur (DPA) am Donnerstagabend. Es habe sich um zwei Zusatztanks gehandelt, die zu dem Zeitpunkt leer gewesen seien. Einer der Tanks sei auf einem Feld im Kreis Ostholstein gefunden

Die Auslandseinsätze, die SPD und die Standhaftigkeit

Die Bundesregierung will den völkerrechtlich höchst umstrittenen Bundeswehreinsatz „gegen den IS“ verlängern – auch die SPD ist offensichtlich dazu bereit. Das ist eine sehr schlechte Nachricht – nicht nur aus dem Blickwinkel der Militarisierung und des Rechtsbruchs: Die Entscheidung des Kabinetts ist zusätzlich ein (weiterer) Schlag gegen die Glaubwürdigkeit der SPD und dadurch auch ein

Kipping wirft Bundesregierung Unehrlichkeit beim Klimaschutz vor

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Linken-Chefin Katja Kipping hat der Bundesregierung Unehrlichkeit beim Klimaschutz vorgeworfen. „Die Große Koalition ist in einer Sache maximal gut, nämlich im Vortäuschen von Klimaschutz“, sagte Kipping in der Sendung „Frühstart“ der Redaktion der Fernsehsender RTL und n-tv. „Wirklichen Klimaschutz, der an die Wurzeln der Probleme rangeht, nämlich an die Konzerne, kann

Doch US-Visum: Irans Außenminister Sarif kann zur UN-Vollversammlung

Politik 22:32 19.09.2019(aktualisiert 22:48 19.09.2019) Zum Kurzlink Irans Außenminister Mohammed Dschawad Sarif hat nun doch ein Einreisevisum für die USA zur Teilnahme an der UN-Vollversammlung in New York in der kommenden Woche erhalten. Das teilte der iranische Außenamtssprecher Abbas Mussawi am Donnerstagabend auf Twitter mit. Sarif werde somit wie geplant an diesem Freitag Teheran Richtung

Older Posts››