Go to ...
RSS Feed

20. September 2019

Archives for 1. September 2019

Konflikt mit Russland: Pence sagt Selenski Unterstützung zu

Politik 22:48 01.09.2019(aktualisiert 22:50 01.09.2019) Zum Kurzlink US-Vizepräsident Mike Pence hat dem ukrainischen Präsidenten Wladimir Selenski im Konflikt mit Russland die weitere Unterstützung der Vereinigten Staaten zugesichert. Die USA stünden in Fragen der Sicherheit und der territorialen Integrität mit dem ukrainischen Volk zusammen, sagte Pence nach Angaben von Journalisten aus seiner Delegation bei einem Treffen mit

Regierungsrat beschließt Maßnahmen für die Flüchtlingskrise

In Athen wurde am Samstag der ministerielle Rat für auswärtige Angelegenheiten und Verteidigung einberufen. Unter Premier Kyriakos Mitsotakis diskutierten Minister und führende Beamte darüber, wie die Regierung mit den Flüchtlingen auf den griechischen Ägäis-Inseln umgehen soll. Die Flüchtlingszahlen auf den griechischen Inseln steigen wieder. Offenbar hat die türkische Regierung ihre Drohung wahr gemacht und ist

Ausraster bei US Open: Russischer Tennisstar Medwedew „trollt“ wütende Zuschauer

Sport 21:48 01.09.2019(aktualisiert 21:51 01.09.2019) Zum Kurzlink Bei den US Open in New York hat der russische Tennisprofi Daniil Medwedew mit einem Ausraster den Unmut des Publikums auf sich gezogen. Die Nummer fünf der aktuellen Weltrangliste schoss aber mit einer trotzigen „Trolling“-Aktion zurück. Bei dem Spiel am vergangenen Freitagabend gegen den Spanier Feliciano López hatte

Verunglimpftes Quartier in Osnabrück: Die Stadt und die Spalter

Der Osnabrücker Stadtteil Schinkel hat viele Probleme, bauliche und soziale. Sein größtes ist die CDU: Sie schürt Ressentiments und Angst. „Bulgaren-Dreieck“: Wer davon spricht, in Osnabrück, der meint in nicht eben wohlwollender Weise eine Handvoll migrantisch geprägter Straßen im Stadtteil Schinkel: Wettbüros gibt es hier und ein paar kleine Läden, Autoschrauber und einen „Dart-Club“. Ein

Bloomberg: Schweden will wegen Russland Banken stärker besteuern

Politik 20:12 01.09.2019(aktualisiert 20:27 01.09.2019) Zum Kurzlink Schwedens Regierung will nach Informationen von Bloomberg die Finanzbranche des Landes mit höheren Steuern belegen. Der Grund dafür soll Russland sein: Mit den Abgaben sollen höhere Militärausgaben Schwedens finanziert werden, um der verstärkten russischen Präsenz in der Ostsee etwas entgegensetzen zu können. Dank der neuen Steuer sollen laut

1. September 1969: Libysche Revolution

50. Jahrestag der libyschen 69-Revolution unter Muammar al-Gaddafi. Nach dem Zweiten Weltkrieg spaltete der Kalte Krieg die Welt in eine westliche und eine östliche Einflusssphäre. Während die politischen Eliten im Westen im Wesentlichen dazu neigten, die alten politischen Systeme an der Macht zu halten, unterstützte der Osten vielerorts die Unabhängigkeitsbestrebungen in der Dritten Welt. Die

Deutsche Sprache für Identifikation essentiell

Hamburg (dts Nachrichtenagentur) – Der frühere ARD-Tagesthemen-Moderator und Auslandskorrespondent Ulrich Wickert glaubt, dass Sprachkenntnisse Voraussetzung sind, um sich mit einem Land zu identifizieren. „Ich glaube, dass man Deutsch können muss, um sich als Deutscher oder als Deutsche zu fühlen“, sagte Wickert der „Bild am Sonntag“. „Ohne die Sprache kann man bestimmte Dinge, bestimmte Regeln nicht

„Das ist unser Land!“: Netanjahu verspricht erneut Einverleibung von Westjordanland-Siedlungen

Politik 18:00 01.09.2019(aktualisiert 19:22 01.09.2019) Zum Kurzlink 671 Gut zwei Wochen vor der Parlamentswahl in Israel hat Premierminister Benjamin Netanjahu erneut die Einverleibung israelischer Siedlungen im Westjordanland angekündigt. Allerdings nannte Netanjahu keinen konkreten Termin dafür. „Das ist unser Land“, sagte Netanjahu laut Reuters vor Schulkindern in der Siedlung Elkana im Westjordanland am Sonntag. „Wir werden ein weiteres

How does journalism drive change?

Digging without fear or favour, dramatising academic research, coining a buzzword that sticks – all ways a journalist can command attention and occasionally make a difference. This was the topic for the latest in a series of Brixton lunches which seem to proliferate in the summer lull. I was talking to Miriam Wells from the

Grundsteuerreform hat Folgen für Länderfinanzausgleich

Köln (dts Nachrichtenagentur) – Die geplante Reform der Grundsteuer hat eine nachteilige Wirkung für Bundesländer, in denen die Immobilienpreise vergleichsweise stark gestiegen sind. Mit einer höheren Bemessungsgrundlage wächst auch die Beitragspflicht im Länderfinanzausgleich, so das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) Köln in einer Kurzstudie, über die die „Welt am Sonntag“ berichtet. „Die Grundsteuerreform wird aufgrund

Older Posts››