Go to ...
RSS Feed

20. September 2019

Archives for 3. September 2019

SPD-Vorsitzkandidat Ahrens für AfD-Bundestagsvizepräsidenten

Bautzen (dts Nachrichtenagentur) – Der Bautzener Oberbürgermeister Alexander Ahrens, der mit Simone Lange für den SPD-Vorsitz kandidiert, hat seine Partei dazu aufgerufen, die Blockade gegen einen AfD-Bundestagsvizepräsidenten aufzugeben. „Na dann wählen wir einen Bundestagsvizepräsidenten von denen, die repräsentieren immerhin einen gewissen Anteil an Leuten, die sie gewählt haben“, sagte Ahrens vor dem Start der 23

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Fußballer Boateng vom FC Bayern München

Gesellschaft 22:30 03.09.2019(aktualisiert 22:35 03.09.2019) Zum Kurzlink Die Staatsanwaltschaft ermittelt nach Recherchen des WDR und der „Süddeutschen Zeitung“ gegen den Spitzenfußballer Jérôme Boateng vom FC Bayern München. Es geht um den Verdacht der gefährlichen Körperverletzung an seiner Ex-Lebensgefährtin. In einem Fall hat die Staatsanwaltschaft München I demnach bereits Anklage gegen den Ex-Nationalspieler erhoben. In einem

Von Luxus bis ganz billig

In Brandenburg werden Villen in Städten rar – Günstige Wohnungen auf dem Land im Überfluss. In einem aktuellen Bericht zu Umsätzen bei Premium-Immobilien landete Potsdam in einem bundesweiten Vergleich erneut in der Gruppe der ersten Zehn. Vorgelegt hat die Aufstellung das bundesweit tätige Maklerhaus Poll Immobilien, das sich auf die Vermittlung besonders hochwertiger Villen und

Überfall auf Obergefreiten ist “ein Skandal”

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion im Bundestag, Johann David Wadephul (CDU), hat den Überfall auf einen türkischstämmigen Bundeswehrsoldaten in Berlin als „Skandal“ bezeichnet. „Wer als deutscher Staatsbürger die Uniform tragen kann, bei dem spielen Herkunft, Name, Religion, Geschlecht und sexuelle Orientierung keine Rolle. Was zählt sind Kameradschaft und Einsatz getreu dem

Das Emissionshandelssystem der EU

Totales Systemversagen und dennoch Bestrebungen zur Ausdehnung. Das CO2-Emissionshandelssystem ist derzeit wieder verstärkt im Gespräch. Ursache ist letztlich die relativ erfolgreiche Klimaschutzbewegung, die die Regierung, regierungsnahe Institutionen und Organisationen der Wirtschaft animierte, laut über Maßnahmen zur Begrenzung der Treibhausgas-Emissionen (THG) nachzudenken. In diesem Zusammenhang kommt dem Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung (SVR) eine Schlüsselstellung

DIW-Ökonom warnt vor falschen Reaktionen auf AfD-Wahlerfolge

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Forschungsdirektor am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW), Alexander Kritikos, hat vor falschen Reaktionen auf die AfD-Wahlerfolge in Brandenburg und Sachsen gewarnt. „Am Wahlabend fehlten nicht die Auseinandersetzungen, inwieweit die AfD eine bürgerliche oder eher eine undemokratische Partei sei“, schreibt Kritikos in einem Gastbeitrag für das „Handelsblatt“ (Mittwochsausgabe). „Solche Debatten mögen

Golfpartie statt Polen-Besuch: Trump wehrt sich gegen Kritik mit Beleidigungen

Panorama 19:57 03.09.2019(aktualisiert 20:16 03.09.2019) Zum Kurzlink US-Präsident Donald Trump hat die Vorwürfe des Londoner Bürgermeisters Sadiq Khan zurückgewiesen, der Trump wegen dessen abgesagten Reise nach Polen kritisiert hatte. „Der inkompetente Bürgermeister von London, Sadiq Khan, war darüber besorgt, dass ich gestern eine sehr schnelle Runde Golf gespielt habe“, schrieb er auf Twitter. Dabei buchstabierte

Tripolis nur über Misrata-Airport erreichbar

Libyen. Tripolis/Misrata: Der Mitiga-Flughafen als einziger bisher funktionierender Flughafen der libyschen Hauptstadt ist nach Beschuss seit Sonntag geschlossen. Auf dem von der zivilen Luftfahrt genutzten Teil des Mitiga-Flughafens haben vier Raketen eingeschlagen. Auch eine Landebahn wurde beschossen, als auf ihr gerade eine Passagiermaschine der Libyan Airlines mit Dutzenden von Hadsch-Pilgern landete. Wie das Gesundheitsministerium der

Johnson verliert durch Fraktionswechsel Mehrheit im Unterhaus

London (dts Nachrichtenagentur) – Durch einen Fraktionswechsel hat der britische Premierminister Boris Johnson die Mehrheit im Parlament verloren. Der Abgeordnete der Conservative Party, Phillip Lee, wechselte während Johnsons G7-Rede zu den Liberalen. Die dts Nachrichtenagentur sendet in Kürze weitere Infromationen. Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de Kurze News. Kürzlich

Older Posts››