Gehe zu…
RSS Feed

26. Februar 2020

Trump erwägt Massenüberwachung als Voraussetzung für Waffenkauf




Die Washington Post berichtet, dass die Trump-Administration erwägt, ein neues Ministerium namens HARPA zu schaffen, das mit Daten aus Apple Watches, Google Home oder amazon Echo herausfinden will, welche Bürger Anzeichen aufweisen für psychische Störungen, die mit Gewalt zusammenhängen.

Wenn ein solches System Alarm schlägt, könnte der betroffene Bürger sein Recht auf Schusswaffenbesitz verlieren. Manche US-Bundesstaaten haben bereits sogenannte “Red Flag”-Gesetze, durch die Behörden Waffen konfiszieren können, ohne dass die betroffene Person eine Straftat begangen hat oder ihr eine psychische Störung diagnostiziert wurde.



Source link

Download Premium WordPress Themes Free
Download WordPress Themes Free
Premium WordPress Themes Download
Download WordPress Themes Free
free online course

Schreibe einen Kommentar

Weitere Geschichten ausAllgemein