Gehe zu…
RSS Feed

9. Juli 2020

Deutsche Firma Fliegl Agrartechnik baut Fabrik in Russland




Landmaschinenhersteller Fliegl ist europaweit einer der Größen in punkto Agrartechnik. Das deutsche Unternehmen plant nun seine erste Produktionsstätte in der Nähe der russischen Stadt Rjasan.

Die deutsche Fliegl Agrartechnik GmbH plant die Errichtung einer Produktionsstätte für Landmaschinen in der Nähe der russischen Stadt Rjasan. In einer ersten Phase will das zu den größten europäischen Herstellern für Landtechnik zählende Unternehmen mit Sitz im bayerischen Mühldorf am Inn über vier Millionen Euro investieren, berichtet der Außenwirtschaftsverlag OWC.

„Für uns ist es wichtig zu wissen, wie wir bei der Umsetzung unseres Projekts unterstützt werden“, so der Inhaber und Geschäftsführer Josef Fliegl.

Der Gouverneur der Region Rjasan, Nikolai Ljubimow, habe den Mühldorfern bei der kompletten Projektumsetzung Unterstützung in den Bereichen Infrastruktur, Logistik sowie Problemlösung zugesichert, hieß es im Bericht.

Zunächst sollte das Projekt in der Region Orjol in Zentralrussland realisiert werden, wo Fliegl bereits einen Vertriebsstandort hat. Aufgrund von Komplikationen sei die Wahl schlußendlich auf die Ortschaft Maryino in der Region Rjasan, etwa 200 Kilometer südöstlich von Moskau gelegen, gefallen.

ba





Source link

Premium WordPress Themes Download
Download Nulled WordPress Themes
Download Best WordPress Themes Free Download
Download Premium WordPress Themes Free
online free course

Schlüsselwörter:, , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Weitere Geschichten ausAllgemein