Gehe zu…
RSS Feed

18. Januar 2020

Der Streik bei Riva und die Rolle der IG Metall




Seit dem 11. Juni 2019 sind rund 130 Stahlarbeiter zweier Riva-Werke in Trier und Horath (Rheinland-Pfalz) im Streik. Sie wehren sich dagegen, dass sie mit Armutslöhnen abgespeist werden, die 20 bis 30 Prozent unter dem gültigen Flächentarif für die Metall- und Elektrobranche liegen. Der Arbeitskampf ist mit bisher dreizehn Wochen bereits einer der längsten in der Geschichte der Bundesrepublik. In den ehemaligen Drahtwerken Horath werden hauptsächlich Stahlmatten für die Armierung von Stahlbeton gefertigt. 2017 übernahm der italienische Riva-Konzern die beiden Standorte von der französischen Sotralenz-Gruppe, als die Belegschaften bereits ihre zweite Insolvenz (2002 und 2016) durchlitten.



Source link

Download WordPress Themes
Free Download WordPress Themes
Premium WordPress Themes Download
Free Download WordPress Themes
download udemy paid course for free

Schreibe einen Kommentar

Weitere Geschichten ausAllgemein