Gehe zu…
RSS Feed

17. Oktober 2019

Archive für23. September 2019

Zwei Bären raufen miteinander auf offener Straße in Kanada – Video

Videoklub 23:20 23.09.2019(aktualisiert 23:30 23.09.2019) Zum Kurzlink Eine Frau in der kanadischen Provinz British Columbia hat in den sozialen Netzwerken ein Video veröffentlicht, das eine Schlägerei zwischen zwei Grizzlybären zeigt. In der Aufnahme kann man sehen, wie die Tiere zuerst einander bedrohlich anknurren, sich dann auf die Hinterbeine stellen und dann aufeinander losgehen. Seit seiner

Migranten im Mittelmeer: "Chance für eine neue Ära"

Italien und Malta sollen weiter die sicheren Häfen für die Seenotrettung bereitstellen. Italien fordert, dass die Migranten zulasten der EU verteilt werden und Wirtschaftsflüchtlinge zur Verteilung gehören. Der deutsche Innenminister Seehofer spricht "von einer Chance für eine neue Ära". Gemeint ist die Ablösung des italienischen Innenministers Salvini. Mit dessen Nachfolgerin, der parteilosen Luciana Lamorgese, erhofft

Nabu und Grüne planen Volksbegehren in Niedersachsen

Hannover (dts Nachrichtenagentur) – In Niedersachsen soll ein Volksbegehren zum Artenschutz nach dem Vorbild der erfolgreichen Initiative „Rettet die Bienen“ in Bayern starten. Der Naturschutzbund (Nabu) und die Grünen suchen derzeit bei Verbänden, Parteien und Organisationen nach Bündnispartnern, berichtet der „Weser-Kurier“. „Der Rückgang von Bienen, Schmetterlingen, Amphibien, Reptilien, Fischen, Vögeln und Wildkräutern ist auch in

Deutschland begrüßt heutigen Beitritt Moskaus zum Pariser Klimaabkommen

Politik 22:20 23.09.2019(aktualisiert 22:23 23.09.2019) Zum Kurzlink Das Bundesaußenministerium Deutschlands hat am Montag den Beschluss Russlands begrüßt, das Klimaabkommen von Paris zu ratifizieren. „Das Auswärtige Amt begrüßt den Beitritt Russlands zum Pariser Klimaschutzabkommen. Wir wollen eine CO2-neutrale Welt bis 2050. Das können wir nur erreichen, wenn alle an einem Strang ziehen“, heißt es in einer

Bundesregierung baut Sicherheitsapparat aus

Das Bundesinnenministerium vergrößert die Sicherheitsbehörden weiter. Allein seit 2013 wurden 15.000 neue Stellen geschaffen. Damit sind erhebliche Kostensteigerungen verbunden: Im nächsten Jahr sieht der Etat des Innenministeriums 6,4 Milliarden Euro für den Sicherheitsapparat vor. Das entspricht dem kompletten Haushalt des Bundesinnenministeriums im Jahr 2013 – damals noch ohne Bau und Heimat. Auch dieser wurde auf

Deutsche Unternehmen gegen Schutzmaßnahmen gegenüber China

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die deutsche Wirtschaft warnt die EU vor protektionistischen Maßnahmen gegenüber China. Nur 6,5 Prozent der Firmen sprechen sich für Schutzzölle gegenüber der Volksrepublik aus, lediglich 6,2 Prozent befürworten Importquoten, wie es aus einer Umfrage des Ifo-Instituts im Auftrag der Stiftung Familienunternehmen unter 1.400 Unternehmen hervorgeht, über die das „Handelsblatt“ (Dienstagausgabe) berichtet.

Moskau beschließt Beitritt zum Klimaabkommen von Paris

Panorama 21:10 23.09.2019(aktualisiert 21:14 23.09.2019) Zum Kurzlink Russlands Premier Dmitri Medwedew hat den Regierungsbeschluss über die Ratifizierung des Klimaabkommens von Paris unterzeichnet. Das gab er am Montag in einer Regierungssitzung bekannt. Laut dem Dokument „geht Russland davon aus, dass es wichtig ist, die Aufnahmemöglichkeit der Wälder und anderer Ökosysteme aufrechtzuerhalten und zu steigern …“. Es

Merkel und AKK fürchteten offenbar Attentat

Das war jetzt ziemlich peinlich, wo man doch gerade den Grünen das CO2 abgegraben hatte. Da mussten halbvolle Regierungsmaschinen über den großen Teich jetten, weil sich Merkel und AKK angeblich nicht verständigen konnten? Das ist natürlich nur die halbe Wahrheit, wir haben mindestens eine weitere Halbwahrheit. Faktisch geht das darum, dass Deutschland nicht ohne “Führer|in|x”

Baden-Württemberg: Overkill für die Grünen….

Die „Grünen“ können jetzt schon nicht oder kaum noch besser werden. In den jüngsten Umfragen von Infratest/dimap hat die Partei im früher konservativen Bundesland inzwischen einen Stimmenanteil von 38 % geschafft. Die Union bleibt noch optimistisch, auch wenn sie nur noch auf 26 % kam. Gewählt wird in 1,5 Jahren. Es gibt allerdings einen Haken

Klimaaktivisten legen Verkehr im Zentrum von Washington lahm

Gesellschaft 19:49 23.09.2019(aktualisiert 19:55 23.09.2019) Zum Kurzlink Hunderte Umweltaktivisten haben am Montagmorgen, dem 23. September, eine Protestaktion durchgeführt, bei der sie den Verkehr behinderten. Damit wollten sie die Regierung auf Umweltprobleme aufmerksam machen. Laut einem Korrespondenten von Sputnik fand die Aktion „Sperrt den District of Columbia“ auf den Hauptstraßen der Stadt – Connecticut Avenue, New

Ältere Posts››