Gehe zu…
RSS Feed

11. Juli 2020

Archive für23. September 2019

Pensionsautomatik als Zukunftsmodell?

Wie sicher sind unsere Pensionen? Während die Politik bei dieser Frage bemüht ist, Optimismus zu verbreiten, glaubt nicht einmal jeder Zweite, dass es die staatliche Pension in ihrer heutigen Form bis zum eigenen Pensionsantritt noch geben wird. Seit Jahren wird über notwendige Reformen des Pensionssystems diskutiert. Passiert ist bislang wenig. Während manche Politiker der Meinung

Die unfassbare Marktmacht der Pestizid-Größen

Ein neuer Bericht des Blogs „Schrot&Korn“ hat nun aufgedeckt, wie die großen Konzerne die weltweite Macht über Saatgut zunehmend an sich reißen. Schon jetzt, so Kritiker, würden die großen Konzerne damit entscheidend darüber befinden, was, in welcher Menge und in welcher Qualität aus unseren Böden wächst. Die Diskussion um „Klimaschutz“ hat die Berichte und Auseinandersetzungen

„Das Desaster der Deutschen Bahn ist kein Versehen“

Der Journalist Arno Luik beschäftigt sich seit vielen Jahren kritisch mit der Deutschen Bahn. Im Interview mit den NachDenkSeiten betont Luik, dass die desolate Situation der Bahn nicht auf unglückliche Fehlentscheidungen zurückzuführen ist. Unter Schützenhilfe der Politik haben, wie er sagt, „Täter“ die Bahn schwer beschädigt. Das milliardenschwere Projekt Stuttgart 21 „mit seinen explodierenden Kosten“,

Obergrüner Robert Habeck offenbart unglaubliche fachliche Mängel….

Der Grünen-„Chef“ (oder Co-Chef, je nach Betrachtungsweise der Spitze der grünen Partei) Robert Habeck hat in einem Beitrag zum „Bericht aus Bonn“ einen erheblichen fachlichen Mangel gezeigt, der die ganze Inkompetenz der Partei belegt – nach Meinung von Kritikern. Es ging um die beschlossene „Pendlerpauschal-Erhöhung“ von 30 auf 35 Cent je gefahrenem Kilometer als Ausgleich

Klimapolitik – Politikversagen auf ganzer Ebene

Seit 1992 hat sich Deutschland völkerrechtlich verpflichtet, Maßnahmen zu ergreifen, um den Ausstoß von Treibhausgasen zu verringern. In zahlreichen Folgeabkommen wurden die Zahlen und Ziele konkretisiert … und stets deutlich verfehlt. Dies ist kein Wunder, da die deutschen Bundesregierungen zwar stets Weltmeister im Ankündigen waren; diese Ankündigungen aber nie umsetzen. Auch der mit großem Tamtam

The Rising Monopoly of Monsanto-Bayer

Monsanto was an agrochemical and agricultural biotech company established in the US that became a large producer of GMO crops, with their main GMO crop having been corn. Monsanto was bought by Bayer, a German multinational pharmaceutical company, in late 2016 for $63 billion dollars. This deal was approved in early 2018 by the European

Wirtschaft in Deutschland spricht von „Katastrophe“

Das Klimakabinett in Berlin tagte und beschloß neue Maßnahmen, Rahmenbedingungen und Kosten für unser Land. Die GroKo glaubt derzeit offenbar, die gesamte Bevölkerung hinter sich. „Klimaschutz“ ist der Wahlkampfhit schlechthin. Nur die Wirtschaft allerdings beschwert sich nach einem Bericht der „Welt“ jetzt schon massiv. Katastrophe – und es wird schlimmer als gedacht Die Quote für

Kampfjet „Tempest“: Wird ein „Eurofighter 2.0“ aus dem Projekt?

Technik 15:59 23.09.2019Zum Kurzlink Über 60 Milliarden Dollar könnte die Entwicklung der „Tempest“ kosten. Damit wäre der künftige britische Kampfjet teurer als das amerikanische F-35-Programm. Und dann wird sich die „Tempest“ im harten Wettbewerb auf einem ohnehin umkämpften Markt bewähren müssen. Das Portal „army-news“ berichtet. Letztes Jahr im Juli haben die Briten eine Rohfassung ihres

Ältere Posts›› ‹‹Neuere Posts