Gesellschaft

Zum Kurzlink

Am Sonntag nimmt Paris bei einer Trauerzeremonie Abschied von dem am Freitag verstorbenen ehemaligen langjährigen Regierungs- und Staatschef der Fünften Republik Jacques Chirac.

Jacques René Chirac war von 1974 bis 1976 und von 1986 bis 1988 Premierminister der Französischen Republik und von 1995 bis 2007 Frankreichs Präsident. Unter anderem hat er während seiner Präsidentschaft eine französische Beteiligung an dem von den USA initiierten Irak-Krieg abgelehnt.

In seiner Fernsehansprache anlässlich des Todes von Chirac hat der amtierende Präsident Emmanuel Macron, laut FAZ, erklärt:

„Wir Franzosen haben einen Staatsmann verloren, den wir genauso liebten, wie er uns liebte.“





Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar