Von den Portugiesen lernen, heißt siegen lernen – was die europäischen Sozialdemokraten sich von Portugal abschauen können. Die portugiesischen Sozialisten (PS) unter der Führung von Antonio Costa haben bei den Parlamentswahlen einen außergewöhnlichen Sieg errungen und 106 der 230 Sitze des Parlaments gewonnen. Dies ist eine Anerkennung ihrer bemerkenswerten Arbeit in den letzten vier Jahren, bei der sie die Austeritätspolitik hinter sich gelassen und damit dem europäischen konservativen und neoliberalen Status quo getrotzt haben.



Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar