Videoklub

Zum Kurzlink

Der heftige Taifun „Hagibis“ hat in Japan erste Schäden angerichtet. Die Aufnahmen von einem Freizeitpark zeigen, wie der Wirbelsturm die Riesenrad-Gondeln durch die Luft dreht.

In den Präfekturen Tokio, Gunma, Saitama, Kanagawa, Yamanashi, Nagano und Shizuoka haben die Behörden die höchste Warnstufe wegen Regengefahr herausgegeben. Millionen Bewohnern wurde geraten, sich in Sicherheit zu bringen. Der Taifun soll nach derzeitigem Stand mindestens ein Todesopfer gefordert haben.

Laut Prognosen wird „Hagibis” der stärkste Taifun in Japan seit den letzten 60 Jahren sein.

jeg/gs





Source link

Von Veritatis

Schreibe einen Kommentar